Von der „Petershäger Weseraue“ zum EU-Vogelschutzgebiet „Weseraue“

Petershagen. Die Bemühungen des Vogelschutzes reichen in der hiesigen Weseraue bis in die 1960er Jahre zurück. Der Schwerpunkt lag anfänglich vor allem im circa 5,5 km langen, heutigen Naturschutzgebiet „Staustufe Schlüsselburg“. Die hier vorhandene, weitgehend vom Schiffsverkehr freie Weserschleife besaß bereits damals eine enorme Bedeutung als Überwinterungsgebiet für Wasservögel, vornehmlich für Tafel- und Schellenten. Ursächlich dafür war, neben der Lage…

weiterlesen

Sonntags mit den Pferden schwimmen war das Schönste

Petershagen/Jössen. Schlittschuhfahren, in den Wellen der Schlepper und auf dem Rücken der Pferde schwimmen. All das war in den 1930er bis 1950er Jahren auf der Weser möglich.  Zeitzeuge Fritz Meier erzählt von seinem damaligen Leben in Jössen.  Wo heute nur noch eine Tafel an die alte Fährstelle erinnert (Bild unten), hat Fritz Meier vor rund 80 Jahren seine Kindheit und…

weiterlesen

Werken mit Draht, Glasscherben und Perlen – Ferienprogramm für Kinder in der Glashütte Gernheim

Petershagen. Freie Plätze meldet das LWL-Industriemuseum Glashütte Gernheim für zwei kreative Ferienworkshops. An zwei Donnerstagen (15.8. und 22.8.) können Kinder ab acht Jahren im Museum des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) jeweils von 10 bis 16 Uhr aus Draht, Scherben und Perlen ein Modell des Gernheimer Glasturms nachbauen.  In den Pausen gibt es kleine Snacks und Getränke. Die Kosten betragen 15 Euro….

weiterlesen

Die Störche in der Petershäger Weseraue – Eine Erfolgsgeschichte

Petershagen. Alleinstellungsmerkmale sind für Werbezwecke außerordentlich beliebt, manchmal auch scheinbar weit hergeholte. Petershagen als Stadt und die Petershäger Weseraue im Besonderen haben ohne Zweifel etliche Besonderheiten. Doch ist es der Weißstorch, der in der Region über allen stehen dürfte: ein auffälliger, markant gezeichneter großer Vogel, den schon „jedes Kind“ kennt und der überall gern gesehen ist. Ein idealer Werbeträger für…

weiterlesen

Stabübergabe in Köln: Hennes IX. jetzt im Dienst

Köln/Ilse. Man könnte meinen, der Auftakt der Fußballsaison in Köln wäre fast Nebensache gewesen. Ganz besonders im Fokus beim 1. FC Köln neben den Fußballern standen gestern zwei vierbeinige Akteure. Der Stabwechsel von Hennes VIII. zu Hennes IX. hat für ein enormes Medieninteresse gesorgt. Welchen Stellenwert die Wachablösung hatte, mag man daran ermessen, dass selbst die höchst renommierte Washington Post…

weiterlesen

40 Jahre Reiterverein Petershagen-Eldagsen e.V. – Jubiläumsturnier am 3. und 4. August

Petershagen/Eldagsen. Das zweitägige Sommerreitturnier des Reitervereins Petershagen-Eldagsen e.V. findet am 3. und 4. August auf der Reitanlage am Mühlenweg 16 in Petershagen statt. Das Turnier steht in diesem Jahr unter dem Motto „40 Jahre Reiterverein Petershagen-Eldagsen e.V.“. Wilhelm Büsching, Karl-Ludwig Hansen, Hannelore Ruhe und Herwig Waltke begleiten den Verein seit der Geburtsstunde im Jahre 1979 und werden mit einer Urkunde geehrt. Auch…

weiterlesen

Spielmobil in Petershagen

Petershagen. In der dritten Woche der Sommerferien NRW bietet die Jugendförderung Petershagen Spielnachmittage an verschiedenen Standorten in Petershagen an. Termine: 31.07.2019  Spielplatz IIserheide 01.08.2019  ehemalige Grundschule Wasserstraße 02.08.2019  Spielplatz Meßlingen Sie finden jeweils in der Zeit von 15 Uhr bis 17.30 Uhr statt und sind ein mobiles Angebot für Kinder. Anders als bei festen Einrichtungen kommt die Jugendförderung Petershagen zu…

weiterlesen

Unbekannte entsorgen dutzende Altreifen in der Natur

Friedewalde. Am Mittwochabend erhielt die Polizei Kenntnis über die Entsorgung von Altreifen in Petershagen-Friedewalde. Unbekannte hatten hier an einem Feldweg rund 130 Altreifen abgelegt. Der Fundort befindet sich rund 1.500 Meter südöstlich der Kreuzung L 770 / Lavelsloher Straße neben einer Weidenschonung in Nähe eines Feldes. Nach aktuellem Ermittlungsstand kann der Zeitraum der Entsorgung auf Dienstag, 16. Juli, 9 Uhr bis…

weiterlesen

Gesundes Pausenfrühstück in der Grundschule Windheim

Windheim. Aus welchen Zutaten wird Brot gebacken? Sind Gurken und Tomaten wirklich gesund? Welchen Einfluss haben Vitamine auf den menschlichen Körper? Und warum sollte man lieber Kohlrabi und Paprika-Sticks essen statt Schokolade und Kartoffelchips? Um diese und ähnliche Fragen ging es kurz vor den Sommerferien in den beiden beiden ersten Klassen der Hans-Lüken-Grundschule Windheim. Manuela Koch, Gudrun Kaiser, Sabine Knoop…

weiterlesen

Straßenflohmarkt der Osterhoper Hüttengemeinschaft

Eldagsen. Am 20. Juli von 10 bis 18 Uhr veranstaltet die Osterhoper Hüttengemeinschaft ihren sechsten Straßenflohmarkt. Wie in den vergangenen Jahren bieten die Anwohner des Osterhops in Eldagsen ihre Flohmarktsachen zum Verkauf an. Zusätzlich gibt es eine Cafeteria mit leckeren Torten, Bratwurst und Getränken. Um 14 Uhr erwartet die Besucherinnen und Besucher ein Auftritt der Kinder des Tanzkreises Eldagsen. Zusätzlich…

weiterlesen