Wenn Tradition Spaß macht – Zu Besuch in der Ilser Webstube

Ilse. Die Ilser Webstube gibt es nun schon seit gut 36 Jahren. 1982 gründeten 17 Frauen und ein Mann mit alten und ungenutzten Webstühlen die Webgemeinschaft Ilse e.V., damals auf engstem Raum mit sechs Webstühlen im Wohnzimmer der Familie Nahrwold, wo die Webstube noch heute ihren Platz hat. Mittlerweile wurde die Webstube auf zwei Etagen mit 150 Quadratmeter erweitert, wobei…

weiterlesen

„Petershagin“ – Erste Spirituose Petershagens

Petershagen. Seit einigen Jahren steigt die Popularität von Gin steil an – eine Erfolgswelle, auf der derzeit kaum ein anderes Getränk ähnlich mitsurft. „Als ich mit einem sehr guten Freund bei einem Umtrunk zusammen saß, sind wir auf die Idee gekommen, einen eigenen Gin herzustellen“, berichtet Dr. Christian Diestelhorst als Gin-Liebhaber von der Entstehungsgeschichte der ersten Spirituose Petershagens. Umgehend wurde…

weiterlesen

Aus Hundesicht haben die Menschen manchmal einen Knall

Sie sind die besten Freunde des Menschen und gehören bei vielen einfach zur Familie. Ihre Spürnase ist bei der Suche nach Verschütteten im Schnee oder unter zusammengestürzten Mauern ebenso unverzichtbar wie bei der Kriminalitätsbekämpfung. Gut ausgebildete Blinden- und Behindertenhunde leisten Vielfältiges, um ihren Herrchen und Frauchen das Leben leichter zu machen. Der Petershäger Anzeiger freut sich sehr, mit Julia Fuhrmann, Inhaberin…

weiterlesen

„Wenn´s am Schönsten ist, soll man aufhören“

Petershagen. Wenn Horst Beckemeier von seinem Ehrenamt in der Freiwilligen Feuerwehr spricht, ist seinem Gegenüber schnell klar: Es ist für ihn weit mehr als nur eine Freizeitbeschäftigung. Mit Leidenschaft und Herzblut war der 45-jährige Ovenstädter in den letzten 22 Jahren in der Funktion des Stadtjugendfeuerwehrwartes der Stadt Petershagen für die Jugendarbeit zuständig. Am 7. Dezember wurde er auf der letzten…

weiterlesen

Verkleinerung des Stadtrates wieder auf der Tagesordnung

Petershagen. Als im Frühjahr in den politischen Gremien über eine mögliche Verkleinerung des Stadtrates im Zuge der Kommunalwahl 2020 diskutiert wurde, fand diese Debatte unter erheblichem Zeitdruck statt. Nach damaligem Stand musste eine diesbezügliche Entscheidung bis zum 28. Februar 2018 getroffen werden.  Angestoßen worden war das Thema durch einen Antrag der SPD-Fraktion, die Zahl der Ratsmandate ab 2020 von 32…

weiterlesen

Kormorane in einer Petershäger Kiesgrube

Kormorane und der Schutz der Fischbestände – dieses Thema wird nicht nur in Petershagen kontrovers diskutiert. In der Mai-Ausgabe des Petershäger Anzeigers haben wir dazu einige Zusammenhänge beleuchtet und Zahlen aus dem Stadtgebiet präsentiert (Beitrag ansehen). Bei Aufnahmen in einer Petershäger Kiesgrube konnten wir dazu kürzlich einige nicht alltägliche Bilder im Video einfangen.     Text und Video: Dietmar Meier

weiterlesen

Spannungsfeld Weseraue: Artenschutz und Jägerei in der Weseraue

Lahde. „Gibt es eine Verbindung zwischen Naturschutz und Jägerei ?“ Bei dieser Frage werden möglicherweise viele gefühlsmäßig gleich den Kopf schütteln. In der Stadt Petershagen stellt sich die Frage sogar noch etwas anders: Funktioniert Naturschutz in der Weseraue überhaupt ohne Jägerei? Im Gespräch mit Jens Sachs, dem Leiter des Hegerings Petershagen, haben wir uns mit dieser Thematik einmal etwas näher…

weiterlesen

Auto prallt frontal gegen Baum – Mann erliegt seinen schweren Verletzungen

Petershagen. Am Samstagabend ereignete sich in Petershagen-Südfelde außerhalb geschlossener Ortschaft ein folgenschwerer Verkehrsunfall. Der Fahrer eines Pkw VW befuhr gegen 22.45 Uhr die Südfelder Dorfstraße in östliche Richtung. Nach derzeitigen Erkenntnissen der Polizei war der 36-Jährige Petershäger kurz hinter der Einmündung Schillingskamp aus bisher unbekannten Gründen nach rechts von der nassen Fahrbahn abgekommen und frontal mit einem Straßenbaum kollidiert. Durch…

weiterlesen

Adventsmarkt in Todtenhausen – Breit gefächertes Angebot am 1. Advent

Todtenhausen/Kutenhausen. Wenn die Tage kürzer und die Nächte länger werden, wenn es langsam kälter draußen wird und der erste Schnee leise fällt, steht die Weihnachtszeit bevor. So auch Anfang Dezember in Todtenhausen. „Der diesjährige Adventsmarkt findet am 2. Dezember, dem 1. Adventssonntag, an der Christuskirche in Todtenhausen statt“, berichtet Anette Osthoff vom Gewerbeverein Todtenhausen-Kutenhausen. Dabei beginnt der Adventsmarkt um 11 Uhr…

weiterlesen

Festliche Stimmung am Alten Amtsgericht – Petershäger Weihnachtsmarkt am 1. Dezember

Petershagen. Traditionell am Samstag vor dem ersten Advent (1. Dezember) lädt der Petershäger Gewerbe- und Verkehrsverein mit dem stimmungsvollen Weihnachtsmarkt rund um und in das Alte Amtsgericht ein. Beginn ist um 13 Uhr. Pünktlich zum Start in die Adventszeit herrscht also wieder festliche Stimmung in Petershagen. Bei der mittlerweile 13. Auflage des Weihnachtsmarktes freuen sich die Organisatorinnen Ursula Wunsch und Simone…

weiterlesen