Illegale Nutzung des Kiesteiches in Windheim als Badesee

Petershagen. Die jetzige Situation ist für die Mindener Interessengemeinschaft der Fischereivereine (IG) nicht mehr tragbar. Deshalb hat sie sich an die Stadt gewandt. Bis zu 300 Freizeitsuchende, davon etliche Familien mit kleinen Kindern, haben, so Joachim Amshoff als Vertreter der IG, zuletzt bei gutem Badewetter den Kiesteich zum Baden an der B 482 besucht. Das habe, wie Ortsbürgermeister Hermann Humcke…

weiterlesen

Tradition und Moderne arbeitet Hand in Hand – [Anzeige]

Lahde. Für Timo Meier ist klar, dass er den Familienbetrieb in der vierten Generation leiten möchte. In den 1940er Jahren gründete sein Urgroßvater, Malermeister Wilhelm Meier, den Betrieb in Lahde mit seiner Frau Erna, die das Farbenfachgeschäft und die kaufmännische Abteilung übernahm – seitdem hat das Familienunternehmen große Bekanntheit in Petershagen und Umgebung erlangt.  „Damit wir unseren Kunden immer neue…

weiterlesen

Naturschutzwächter Reinhard Remiasch versucht für die heimische Natur zu sensibilisieren

Petershagen. Sommeranfang heißt für einige, ihre Autos spazieren zu fahren. Da führt der Weg gern einmal von Bielefeld bis zum Schiffsanleger Heisterholz oder von Hannover zur Heimser Marsch. Petershagen ist ein beliebtes Ausflugsziel für Naturliebhaber. Ärgerlich ist, dass viele Ausflügler, darunter auch Angler, Parkverbote missachten und dabei wertvolles Ackerland sowie durch das Befahren der Wiesen und Auen bedeutsame Nist- und…

weiterlesen

Erweitert Angebote und Räumlichkeiten ab August 2020 in der Praxis für Ergotherapie Carolin Treichel – [Anzeige]

Lahde. Ab Anfang August erweitert die Praxis für Ergotherapie Carolin Treichel in der Bahnhofstraße 12 in Lahde ihre Räume. Zu der Praxis im Erdgeschoss des Hauses, wir dass 1. Obergeschoss mit hinzu genommen. Dort entstehen gerade unter Renovierungsarbeiten  ein grosser Gruppenraum für Angebote mit Kindern und Kleinkindern oder auch Erwachsenen. Außerdem werden die Büroräume und der Aufenthaltsraum nach oben verlegt,…

weiterlesen

Altdeponie Heisterholz – Ein verborgener Müllberg

Petershagen. Wer auf der B61 zwischen Minden und Petershagen oder auf dem Weserradweg unterwegs ist, passiert in Heisterholz eine besondere Hinterlassenschaft unserer Zivilisation, normalerweise ohne davon überhaupt etwas wahrzunehmen. Die Rede ist von der Altdeponie Heisterholz. Hinter einem schmalen Waldstreifen östlich der B 61 gelegen und heute völlig begrünt, erinnert wenig daran, dass hier vom Anfang der 1970er Jahre bis…

weiterlesen

Der will nur spielen?

Nicht alles was auf den ersten Blick wie Spiel aussieht, ist auch wirklich Spiel. Interaktionen zwischen Hunden sind sehr komplex und vielseitig. Oft geht es wild und auch laut zu. Daher ist es kein Wunder, dass es vielen Hundehaltern schwer fällt zu beurteilen, ob zwei Hunde tatsächlich miteinander spielen, oder ob es vielleicht bereits Zeit zum Eingreifen ist. Daher möchte…

weiterlesen

„Wie pilgern, nur mit Esel“ – Zu Besuch bei der Eselei Woltringhausen

Woltringhausen. Schwalben fliegen durch offene Scheunenfenster. Katze Mau-Mau wohnt länger auf dem Hof als ihre Besitzer und Esel sind wesentlich entspannter als Wespen. All das und viel mehr kann man beim Besuch der ‚Eselei Woltringhausen‘ lernen und erleben. Zwei Hannoveraner sind in der Gemeinde Uchte auf den Esel gekommen und zeigen, „wo der Hase läuft“. Cornelia Boese (41) und Robert…

weiterlesen

Endlich ein glückliches Hundeleben – Eine zweite Chance für Beagle aus Versuchslaboren

Windheim. In vielen deutschen und EU-Gesetzen, Richtlinien und Verordnungen sind Tierversuche verpflichtend. Die Entwicklung von Alternativmethoden geht voran, ist jedoch langwierig. Da der Beagle als Meutehund gewohnt ist im Rudel zu leben und somit als besonders sozialverträglich gilt, wird gerade diese Hunderasse bevorzugt in Laboren eingesetzt. Der Verein Laborbeaglehilfe e.V. hat sich zur Aufgabe gemacht, die Beagle, die nach den…

weiterlesen

Rohstoffe aus 2 Eiszeiten – Sand und Kies aus Petershagen

Petershagen. Dass Sand aus kleinen Körnchen besteht, mit denen man hervorragend bauen kann, erfahren Kinder schon früh in der Sandkiste auf dem Spielplatz. Gleichzeitig lernen sie auch, dass man etwas Wasser als „Klebemittel“ braucht und dass das Gemisch die richtige Konsistenz haben muss.  Aus der Sandkastenspielerei wurde im Römischen Reich bereits professionelle Baukunst. Mit ihrem „opus caementicium“, einer Mischung aus…

weiterlesen

Kleintransporter landet in Windheim im Kornfeld

Windheim. Leichte Verletzungen erlitt ein 23-jähriger Fahrer eines Kleintransporters, als dessen Fahrzeug am Montagnachmittag in Windheim von der B 482 abkam. Das Kühlfahrzeug überschlug sich und blieb in einem Kornfeld auf dem Dach liegen. Den Erkenntnissen der Polizei zufolge war der 23-Jährige um kurz nach 15 Uhr aus Lahde kommend in Richtung Nienburg unterwegs. Aus bisher ungeklärten Gründen kam er…

weiterlesen