Wasserzähler selbst ablesen

Stadt Petershagen. Auch in diesem Jahr sind die Bürger in allen Ortschaften der Stadt Petershagen aufgefordert, ihre Wasserzähler selbst abzulesen. Hierfür erhalten die Hauseigentümer bzw. Mieter ab Mitte November 2019 per Post eine Ablesekarte mit der Bitte, den Zählerstand der Wasseruhr dort einzutragen und die Karte bis zum 06. Dezember 2019 an die Stadtwerke zurückzuschicken. Die Rücksendung erfolgt portofrei. Alternativ können…

weiterlesen

Stauwehrübergang Petershagen-Lahde wird am 15. November geschlossen

Petershagen. Die Saison der für die Öffentlichkeit freigegebenen Stauwehrüberführung zwischen Petershagen und Lahde endet am 15. November 2019. Der Steg wird aus Sicherheitsgründen in der dunklen und kalten Jahreszeit geschlossen. Grundsätzlich ist die Benutzung durch Spaziergänger und Radler bis Ende Oktober möglich. Der Zeitraum war aufgrund der günstigen Wetterbedingungen in diesem Jahr um zwei Wochen verlängert worden. Bis zum 14….

weiterlesen

Kradfahrer stürzt auf der B 482

Petershagen. Am Mittwochmorgen verlor ein Petershäger auf der B 482 die Kontrolle über sein Zweirad und stürzte. Hierbei zog er sich Verletzungen zu. Er wurde mittels Rettungswagen dem Klinikum Minden zugeführt. Während der Unfallaufnahme sowie der Bergungsarbeiten kam es zu Verkehrsbehinderungen. Der 16-jährige Kradfahrer befuhr kurz nach sieben Uhr bei Dunkelheit und starkem Regen den rechten der zwei Fahrstreifen der…

weiterlesen

Diagnose Diabetes – Akzeptiert

Halle. Manchmal entwickeln sich Beiträge für den Anzeiger aus zufälligen Begebenheiten. So auch in diesem Fall, als der Fotograf während eines Fotoshootings am Oberarm von Annalena Sundmäker eine kleine Box entdeckte, die sich als Messgerät zur Bestimmung des Blutzuckergehaltes entpuppte. In einem anschließenden Gespräch berichtete die 18-jährige, die in diesem Jahr ihr Abitur am Gymnasium Petershagen gemacht hat, in beeindruckend…

weiterlesen

Oberschule Uchte ausgezeichnet als Botschafterschule Berufswahlsiegel

Uchte. Alle drei Jahre werden bundesweit Schulen als berufswahl- und ausbildungsfreundliche Schulen nach vorheriger Bewerbung ausgezeichnet. Auch der Landkreis Nienburg/Weser beteiligt sich regelmäßig daran; der aktuelle Auszeichnungszeitraum umfasst die Jahre 2019 bis 2021, wobei kreisweit vier Schulen ausgezeichnet sind.  Um die Siegelschulen bundesweit besser miteinander zu vernetzen, findet jährlich der Netzwerktag „Berufswahlsiegel“ im Haus der Deutschen Wirtschaft in Berlin statt….

weiterlesen

Emotionaler Abschied nach über 46 Jahren – Thomas Wirtz, Kantor der Christuskirche und Kreiskantor, geht in den Ruhestand

Todtenhausen/Kutenhausen. „Und deshalb danke ich auch dem Chor Westfalia.“ Mit diesen Worten überraschte Thomas Wirtz so manchen Besucher des Festgottesdienstes anlässlich seiner Verabschiedung in der Christuskirche Todtenhausen/Kutenhausen. Denn es war die Bitte um eine Orgelbegleitung für ein Konzert im Jahr 1973, die den damals 17-jährigen Orgelschüler in die Gemeinde im Mindener Norden führte, der er trotz vielfältiger anderer Aktivitäten über 46…

weiterlesen

Kapitänswechsel im Heringsfängermuseum

Heimsen. Im Rahmen des diesjährigen Tags des Heringsfängers am 13. Oktober im Heringsfängermuseum in Heimsen standen einige besondere Punkte auf dem Programm: Die Verabschiedung von Bernd-Rüdiger Schalm als langjährigen Museumsleiter, die Vorstellung seines Nachfolgers Klaus Hildebrand sowie die Ehrungen von Renate und Heinrich König für ihre 10-jährige Hausmeistertätigkeit. Für die passende maritime Stimmung an diesem Sonntag sorgte der Shanty-Chor Rehburg. Bürgermeister…

weiterlesen

Kanu-Klub Petershagen feiert 70-jähriges Jubiläum

Petershagen. Der Kanu-Klub Petershagen kann in diesem Jahr bereits auf 70 Vereinsjahre zurückblicken und feierte aus diesem Anlass im Oktober sein Jubiläum mit zahlreich erschienenen Mitgliedern. Neben dem gemeinsamen Essen und einem netten Beisammensein bei Musik und Tanz standen auch die Ehrungen von langjährigen Vereinsmitgliedern sowie die Neptunstaufe für neue Mitglieder zur offiziellen Aufnahme in den Kanu-Klub auf dem Abendprogramm….

weiterlesen

Das böse Märchen vom Alphawolf

Es war einmal vor langer Zeit, da glaubten die Menschen an den allmächtigen Alphawolf. Märchen sind zwar im Allgemeinen nicht unbedingt für ihren hohen Wahrheitsgehalt bekannt, trotzdem hält sich das Märchen vom Alphawolf in der Hundeszene hartnäckig. Das wäre nicht weiter schlimm, wenn nicht zahlreiche Märchen…äh Hunde- und Erziehungs-Bücher auf diesen längst überholten Weisheiten aufbauen würden. Die meisten dieser Aussagen…

weiterlesen

Sabine Kruse ist neue Ortsbürgermeisterin von Südfelde

Südfelde. Bei einer kleinen Feierstunde wurde kürzlich Sabine Kruse zur neuen Ortsbürgermeisterin von Südfelde ernannt. Johannes Hurrelmeyer hatte das Amt zuvor rund 5 Jahre ausgeführt und auf eigenen Wunsch weitergegeben. Beide kennen sich bereits seit vielen Jahren, sind Nachbarn und die Häuser nur durch die Straße „Auf dem Winkel“ getrennt. Und diese Trennung hätte das Engagement von Sabine Kruse fast…

weiterlesen