„Petershagen Gesund“ – Informationsveranstaltung zu Gesundheitsthemen

Petershagen. Wer sich zu Themen der Gesundheit und Vorsorge informieren möchte oder Fragen zu Medikamenten hat, fragt meist den Hausarzt oder den Apotheker – so auch in Petershagen. Häufig jedoch sind die Wartezimmer in den Arztpraxen überfüllt und in der Apotheke warten zahlreiche Kunden auf den nächsten freien Mitarbeiter.

Allgemeinmedizinerin Dr. Ute Gartung und Apotheker Dr. Christian Diestelhorst ist es daher wichtig, medizinische Themen von besonderem Interesse aufzugreifen und aktiv zu einer besseren Aufklärung beizutragen. „Wer gut informiert ist, hat weniger Angst“, betonen Gartung und Diestelhorst. „Deshalb haben wir die Fortbildungsreihe ,Petershagen Gesund‘ ins Leben gerufen.“ Zweimal im Jahr soll diese Informationsreihe stattfinden und zur Aufklärung der Petershäger Bürgerinnen und Bürger beitragen. Los geht es am Mittwoch, den 12. Juni, um 18.30 Uhr im Alten Amtsgericht in Petershagen. „Wir freuen uns, dass wir gleich zwei Experten aus dem Johannes Wesling Klinikum in Minden für die erste Veranstaltung gewinnen konnten“, so Gartung und Diestelhorst. Prof. Dr. Berthold Gerdes, Direktor der Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie, wird über das Thema „Bauchspeicheldrüsenkrebs“ referieren, gefolgt von Prof. Dr. Carsten Gartung, Direktor der Klinik für Gastroenterologie, mit dem Thema „Darmkrebsvorsorge“. Dr. Christian Diestelhorst rundet den Abend mit dem Vortrag „Probiotika – Wichtig für Darmaufbau und Darmsanierung“ ab. Natürlich gibt es anschließend die Möglichkeit, unter der Moderation von Dr. Ute Gartung Fragen an alle Experten zu stellen. Da die: Plätze im Alten Amtsgericht begrenzt sind, wird um vorherige Anmeldung in der Rats-Apotheke in Petershagen gebeten.  Für das leibliche Wohl wird Mir Mehdi Mazlumsaki mit einer orientalischen Suppe sorgen.

Text: privat, Foto: Krischi Meier