Erste Bewegung im Fall Ahrens

Lahde. Nachdem beim Petershäger Anzeiger eine Information vorlag, wonach das Recycling-Material auf dem Gelände der geplanten Gleisschotteraufbereitungsanlage in Petershagen-Lahde in einem Teilbereich wieder entfernt werden muss, wurde sowohl die Bezirksregierung Detmold als auch die Firma Ahrens um Mitteilung gebeten, inwieweit diese Information zutreffend sei. Hier die aktuellen Stellungnahmen beider: Bezirksregierung Detmold: „Zur vorläufigen Sicherung muss in einem Teilbereich das eingebrachte…

weiterlesen