Folgen der Klimakonferenz in Madrid – Klimaschutzkonzept mit Maßnahmenliste für Petershagen

Petershagen. Die Weltgemeinschaft nimmt ihre Aufgabe ernst, das Klima zu schützen. Inzwischen fanden 24 UN-Klimakonferenz weltweit statt. Und jetzt Madrid. Das Ergebnis: deprimierend. Die erste Klimakonferenz in Genf (1979 wurde von der Weltorganisation für Meteorologie „WMO“) organisiert. Experten diskutierten über Möglichkeiten die von Menschen verursachten schädlichen Klimaveränderungen zu reduzieren. Der steigende Einsatz von fossilen Brennstoffen, die Vernichtung von Waldflächen auf…

weiterlesen

Klimawandel: Zwischen Gletschereis und Wüstensand

Petershagen. Sind es nur Wetterkapriolen, die es immer schon mal gab? Oder ist das Wettergeschehen wirklich in einem tiefgreifenden Wandel begriffen und hat das menschliche Handeln daran eine Mitverantwortung? Fragen, die sich nicht mehr nur Wissenschaftler stellen. Kaum ein Tag vergeht, an dem in den Medien angesichts der langandauernden Wärme und Trockenheit in diesem Jahr nicht über das Wetter berichtet…

weiterlesen

Sommer, Sonne, Klimawandel

Petershagen. Endlich haben wir einen Sommer wie auf Mallorca. Kein unbeständiges, feucht-regnerisches Wetter mit mäßigen Temperaturen, wie sie in unseren Breiten auf Grund der globalen Strömungen eigentlich vorgegeben sind. Aber so wie sich das Wetter jetzt seit dem Frühjahr darstellt, das ist doch ungewöhnlich – auch für unsere Region. Natürlich haben wir gern Badewetter mit Sonnenschein und warmen Temperaturen, um…

weiterlesen