Großes Event lockt Besucher nach Uchte

Uchte (pa/sk). Mit dem bewährten Konzept veranstalten der Flecken Uchte und die Uchter Werbegemeinschaft auch in diesem Jahr wieder das beliebte Maifest. Wie in den letzten Jahren soll diese Veranstaltung weiterhin immer am Wochenende vor Himmelfahrt stattfinden. So sind vom 24. bis 26. Mai wieder alle Bürger und Gäste aus nah und fern zu diesem großen Event eingeladen. Das örtliche Gewerbe steht dabei im Mittelpunkt einer Leistungsschau. Zahlreiche Aussteller, Firmen, Vereine, wie unter anderem das Uchter Jugendzentrum,das Mütterzentrum, die Mitglieder der DLRG, der DITIB, die Jäger vom Hegering 5, der DRK-Ortsverein, der Fischereiverein und die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr mit dem Löschmobil sowie die Jugendfeuerwehr, präsentieren sich mit ihren verschiedenen Aktionen an Ausstellungsständen im Ortskern, auf der Mindener Straße, Mühlenstraße und  Kirchstraße sowie auf der Straße zur Ihle. Eine große Autoausstellung der heimischen Autohäuser zeigt den Besuchern die neuesten Modelle. Mutige Besucher können sich beim Bungee Trampolin austoben oder beim Bull-Riding ihr Talent unter Beweis stellen. Die ansässigen Firmen und Geschäfte laden außerdem zu einem verkaufsoffenen Sonntag ab 13 Uhr ein und wollen an diesem Wochenende ihre Leistungskraft mit vielfältigen Angeboten unter Beweis stellen. ArtenReich Uchte bietet in der Kirchstraße neben regionalen und ökologischen Produkte, wie Honig, Gebäck, Käse auch Kräuter, Stauden und Pflanzen für den Garten sowie Infos zur Artenvielfalt. Auch Mitmachaktionen für Kinder und Erwachsene, die durch Bündnis90/Die Grünen der Samtgemeinde Uchte organisiert und unterstützt werden, werden den Besuchern geboten.

Freitag ist Familientag 

Ab 14 Uhr herrscht in Uchte buntes Markttreiben. Um 15 Uhr können sich die Kinder schminken lassen und ab 16 Uhr erscheint ein Zauber, der für viel Unterhaltung sorgen wird. Das Kinderprogramm wird mit einer Ballonmodelllage um 16.40 Uhr abgerundet. Ab 16.45 Uhr kann zum Abschluss des Familientages die Tanzvorführung der Uchter Lollipops bestaunt werden. Der Eintritt ist frei.

Offizielle Eröffnung mit Freibier

Das bunte Marktreiben beginnt am Samstag ab 14 Uhr. Um 16 Uhr wird in diesem Jahr bei Kaffee und Kuchen „Bingo“ gespielt. Die Eröffnungsveranstaltung mit Freibieranstich findet um 18.30 Uhr statt und im Anschluss wird zum Tanz mit der Band „Grace“ bei freiem Eintritt geladen. 

Flohmarkt mit Matjesessen

Am Sonntagmorgen veranstaltet der SC Uchte ab 8 Uhr wieder den traditionellen Flohmarkt auf dem Lidl-Parkplatz, der durch die Fußgängerbrücke optimal an das übrige Geschehen angebunden ist. Von 11 bis 14 Uhr wird außerdem ein schmackhaftes Matjesessen angeboten, welches vom Shanty Chor Nendorf musikalisch begleitet wird. 

Große Kaffeetafel mit musikalischer Umrahmung

Am Sonntag beginnt das bunte Marktreiben um 14 Uhr. Am Nachmittag von 14.30 bis 17.30 Uhr wird es auf dem großen Parkplatz vor dem Festzelt ausreichend Kaffee und Kuchen geben. Der Musikzug Hoya unterhält die Besucher mit seiner Musik beim Marschieren durch die Straßen. Um 18 Uhr startet das „3. Entenrennen“ auf dem Mühlenbach/ Beeke, dessen Gewinne im Anschluss auf dem Zelt vor dem Rathaus übergeben werden. 

Verkaufsoffener Sonntag

Wer das „Uchter Maifest“‚ zu einem Einkaufsbummel mit der ganzen Familie nutzen möchte, hat hierzu am Sonntagnachmittag von 13 bis 18 Uhr reichlich Gelegenheit. Die teilnehmenden Geschäfte halten viele Angebote bereit. Ausreichend Parkmöglichkeiten stehen zur Verfügung.

 

Wieder Entenrennen auf dem Mühlbach

Auch in diesem Jahr findet im Rahmen des Uchter Maifest wieder das beliebte Uchter Entenrennen auf dem Mühlbach statt. Nachdem der Stapellauf des ersten Uchter Entenrennens 2017 mit 800 verkauften Enten sehr erfolgreich war und auch die zweite Auflage im letzten Jahr an den Erfolg des ersten Jahres anknüpfte, stand fest, dass es auch 2019 wieder ein Rennen geben wird. Am Sonntag, den 26. Mai starten die kleinen gelben Rennenten wieder um 18 Uhr auf dem Mühlbach in Uchte an der KFZ-Brücke hinter Rossmann und werden gegen ungefähr 18.40 Uhr im Ziel am Holzsteg am Färberplatz/Rathaus erwartet. In Uchte gibt es die Lose für die Rennenten für je fünf Euro bei den Vorverkaufsstellen im Mütterzentrum, im Rathaus, bei Magro, bei M-Line und in der Buchhandlung Brinkmann. Die Loskäufer haben neben der Unterstützung des Präventionsrates der Samtgemeinde Uchte für einen guten Zweck auch noch die Chance, einen von mehr als 20 ausgelobten Sachpreisen zu gewinnen, die der Lions Club organisiert hat. Wichtig ist hierbei für jeden Loskäufer, dass er seinen Losabschnitt zum Entenrennen mitbringt, damit er sofort seinen Preis entgegennehmen kann. Die Gewinnübergabe findet direkt nach dem Rennen auf dem Zelt vor dem Rathaus statt. Gewinner, die ihre Preise nicht am Renntag abholen können, haben die Möglichkeit, sich den Gewinn anschließend bis zum 15. Juni in der Buchhandlung Brinkmann in Uchte abzuholen. Die Nummern der Gewinner Enten werden in einer Liste an den Vorverkaufsstellen einzusehen sein. Jetzt sind die Organisatoren nur noch auf die Unterstützung durch viele Loskäufer angewiesen: Nach dem Erfolg der letzten Jahre wird in diesem Jahr der Verkauf von 1000 Losen für das Entenrennen angestrebt. Ein Los für eine Ente kostet nur 5 Euro und das für einen guten Zweck. Der Verkaufserlös der Lose soll diesmal für die Suchtprävention bei Kindern und Jugendlichen in der Samtgemeinde Uchte eingesetzt werden, organisiert durch den Präventionsrat, Verein zur Förderung der kommunalen Prävention in der Samtgemeinde Uchte e. V.. Ebenfalls erhalten auch die Kindergärten in Uchte und das Mütterzentrum einen Beitrag. 

Text: Simone Kaatze, Fotos: Simone Kaatze (1) und privat (1)