Donnerstag, 25. Juli 2024

Anzeige

Sportliche Vielfalt im Sand: TuS Lahde/Quetzen eröffnet neue Beachsport-Anlage

Das neue Beachsport-Angebot vom TuS Lahde/Quetzen am Lahder Badesee nimmt mit dem immer besser werdenden Wetter Fahrt auf.
Sportliche Angebote für Groß und Klein stellt der TuS Lahde/Quetzen am Badesee bereit. Foto: privat

Lahde (kri). Die ersten Trainingseinheiten sind bereits auf dem Sand absolviert: Das neue Beachsport-Angebot vom TuS Lahde/Quetzen nimmt mit dem immer besser werdenden Wetter Fahrt auf. Der Beachsport sorgt insbesondere in den Sommermonaten für eine erfrischende sportliche Abwechslung, indem er bekannte Sportarten mit angepassten Regeln auf Sand verlegt. Dank finanzieller Unterstützung des Landes Nordrhein-Westfalen aus dem Programm „Moderne Sportstätten 2“ hat der TuS Lahde/Quetzen die nötige Infrastruktur geschaffen. Seit vergangenem Herbst stehen am Badesee zwei Überseecontainer, die jetzt ausgestattet und einsatzbereit sind. Einer dient als Umkleidekabine, der andere ist mit hochwertigen Beach-Sportartikeln ausgestattet. Dazu gehören Tore für Beachhandball und Beachsoccer, kleine Tore, sowie Equipment für Beachvolleyball, Beachtennis und Crossnetvolleyball. Zusätzlich steht Spikeball, Cornhole, Paddlesmash Leitergolf, Vikingerschach und Fußballgolf zur Nutzung bereit. Auch an die kleinsten Besucher wurde mit einer Matschbank, einer Strandmuschel und reichlich Spielzeug gedacht. Das Projekt wurde vom TuS Lahde/Quetzen initiiert, richtet sich aber ausdrücklich an alle Sportbegeisterte auch außerhalb des Vereins. „Wir möchten mit dem Angebot gezielt auch andere Vereine, sportbegeisterte Gruppen, Schulen, Familien und (Kinder-)Geburtstage ansprechen,“, erläutert Jonas Schäkel, der Projektverantwortliche vom TuS Lahde/Quetzen. Auch für Team- und Firmenevents bietet das neue Beachsport-Angebot eine ideale Gelegenheit. Bei einem Familientag Anfang Juni hat Anna-Lena Wiebke, die beim Stadtsportverband ein freiwilliges soziales Jahr absolviert, die Beachsport-Angebote den Jugendmannschaften der HSG Petershagen/Lahde präsentiert. Zusätzlich hat das Team um Jonas Schäkel ein Werbevideo produziert, das die verschiedenen Angebote anschaulich zeigt. „Wir wollen uns als Verein attraktiv präsentieren und ein Angebot für Alle schaffen. In der ersten Saison werden wir das ein oder andere ausprobieren mit dem Ziel, die Anlage und Angebote weiter zu entwickeln“, so Jonas Schäkel. Gebucht werden können die Sportgeräte zu einem kleinen Unkostenbeitrag online unter www.tus-lahde-quetzen.de/beachsport. Dort sind neben dem Video auch weitere Informationen zu finden.

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren
Petershagen

Ganz Neuenknick feiert wieder

Vom 26. bis 28. Juli findet wieder das Bürgerschützenfest Neuenknick mit einem abwechslungsreichem Programm statt.

Raddestorf

Wenn Kinderaugen strahlen

Die Dorfgemeinschaften Halle und Westenfeld spenden einen Teil des Erlöses vom Fischtag an die hiesigen Kindergärten.