Kanu-Klub Petershagen feiert 70-jähriges Jubiläum

Petershagen. Der Kanu-Klub Petershagen kann in diesem Jahr bereits auf 70 Vereinsjahre zurückblicken und feierte aus diesem Anlass im Oktober sein Jubiläum mit zahlreich erschienenen Mitgliedern. Neben dem gemeinsamen Essen und einem netten Beisammensein bei Musik und Tanz standen auch die Ehrungen von langjährigen Vereinsmitgliedern sowie die Neptunstaufe für neue Mitglieder zur offiziellen Aufnahme in den Kanu-Klub auf dem Abendprogramm….

weiterlesen

345.980 Euro für Petershagen aus dem Förderprogramm „Moderne Sportstätten 2022“

Petershagen (kri). Freudige Gesichter bei den Petershäger Sportvereinen: 345.980 Euro stehen den heimischen Vereinen aus dem Förderprogramm des Landes NRW „Moderne Sportstätten 2022“ zur Verfügung. Die Förderung bezieht sich auf Modernisierung, Sanierung und Ausweitung von bestehenden Sportstätten, ebenso auf Geschlechtergerechtigkeit, digitale Modernisierung und die Herstellung der Barrierefreiheit. Nicht förderfähige Maßnahmen sind der Kauf von Grundstücken, der Neubau von Sportanlagen, Kunststoffgranulat…

weiterlesen

Boule in Petershagen boomt

Petershagen/Buchholz. Die historischen Quellen über Kugelspiele im alten Ägypten sind vage, dennoch ist es unumstritten, dass die alten Griechen und Römer ein dem heutigen Boule verwandtes Spiel kannten. Bei den Griechen warf man die Kugeln so weit wie möglich, bei den Römern so genau wie möglich. Die Römer sind somit die Erfinder der Zielkugel und dem Sinn aller bis heute…

weiterlesen

„Zwergi“ neu beim Reitverein Bierde-Lahde-Neuenknick – Sponsorenlauf und Spenden verhelfen zum Neuzugang

Bierde. Anders als es der Name vermuten lässt, ist „Zwergi“ stolze 1,84 Meter groß und alles andere als ein Zwerg. Der Hannoveraner Fuchswallach verfügt über eine sehr gute reiterliche Grundausbildung und wird nun vom Reitverein Bierde-Lahde-Neuenknick zum Voltigierpferd ausgebildet – und wenn er das weiterhin so gut macht wie bisher, geht er vielleicht schon auf dem Heimturnier am 1. September…

weiterlesen

„Individueller geht es kaum“ – Bogensport im SV „Frohsinn“ Quetzen erfreut sich großer Beliebtheit

Quetzen. Bogenschießen ist eine der ältesten Jagdformen der Menschen und wurde über lange Zeit auch als Waffe eingesetzt. Fast jedes Kind hat schon einmal mit einem „Flitzebogen“ gespielt. Doch als trendige Sportart ist das Bogenschießen hochkomplex. Laut einer Studie einer amerikanischen Universität ist das Bogenschießen, nach Golf, die schwierigste Sportdisziplin der Welt.  Dass die Gründung einer neuen Sparte nicht ganz…

weiterlesen

HSG-Handballtage in Lahde vom 23. August bis 1. September

Petershagen/Lahde. Unter den heimischen Handballfans haben sich die Handballturniere in Lahde vor Saisonstart längst zu einer festen Größe etabliert. Eine familiäre Atmosphäre und spannender Handball prägen die zwei Wochenende. Kurz vor dem Saisonbeginn stellen die Turniere eine Herausforderung dar: Der Wettbewerb bietet den Trainern und Spielern den Leistungsstand unter echten Bedingungen  zu testen und verschiedene taktische Varianten auszuprobieren, bevor es…

weiterlesen

40 Jahre Reiterverein Petershagen-Eldagsen e.V. – Jubiläumsturnier am 3. und 4. August

Petershagen/Eldagsen. Das zweitägige Sommerreitturnier des Reitervereins Petershagen-Eldagsen e.V. findet am 3. und 4. August auf der Reitanlage am Mühlenweg 16 in Petershagen statt. Das Turnier steht in diesem Jahr unter dem Motto „40 Jahre Reiterverein Petershagen-Eldagsen e.V.“. Wilhelm Büsching, Karl-Ludwig Hansen, Hannelore Ruhe und Herwig Waltke begleiten den Verein seit der Geburtsstunde im Jahre 1979 und werden mit einer Urkunde geehrt. Auch…

weiterlesen

Handball-Schule mit Ex-Profi Chrischa Hannawald in Lahde

Lahde. Mit Spaß und Freude von einem echten Handballprofi lernen: Unter diesem Motto veranstaltete die HSG Petershagen/Lahde am 6. und 7. Juli erstmals eine Handball-Schule unter der Leitung von Chrischa Hannawald. Die Schule wurde von dem ehemaligen Bundesliga- und Nationalspieler durchgeführt, der auch zwei Jahre bei GWD Minden gespielt hatte. Chrischa Hannawald bestritt für die Deutsche Handballnationalmannschaft 19 Länderspiele, gehörte…

weiterlesen

Coole Kids lassen die Anderen alt aussehen

Lahde. Wer im Sport erfolgreich ist, hat gute Voraussetzungen seine Ziele in anderen Lebensbereichen zu erreichen. Das ist der Gedanke hinter dem Soccer1Camp, das auf der Sportanlage des TuS Lahde Quetzen vom 14. bis 17. August durchgeführt wird. Bei dem neu gestarteten Projekt erwarten Ex-Profis und Fussballlehrer wie Atze Döschner (48 Länderspiele DDR), Jörg Böhme (Ex-Nationalspieler) Andreas Golombek (Fortuna Düsseldorf und…

weiterlesen

„Wir wollen in Menschen investieren“ – Stadtsportverband Petershagen fördert vier Projekte mit dem Innovationspreis

Gorspen-Vahlsen. Vier Vorzeigeprojekte im heimischen Sport wurden kürzlich mit dem zweiten Innovationspreis des Stadtsportverbandes (SSV) ausgezeichnet. Insgesamt 5000 Euro wurden erneut an Sportvereine vergeben, „um etwas zu fördern, das langfristig wirkt“, beschreibt Bernd Schäkel vom Stadtsportverband. Bei den „Leuchtturm-Projekten“ möchte der SSV nicht in Beton sondern in die Menschen investieren, die die Vereine stärken und Jugendarbeit fördern. Vier Anträge erhielt…

weiterlesen