Wenn der Besuch eines Handballspiels zur Herausforderung wird

Lahde. Martin „Hector“ Brase war bei fast allen Mannschaftsspielen seiner Kinder dabei – so auch beim Match der Frauenverbandsliga HSG Petershagen/Lahde, bei der seine Tochter Lisa Marie mitspielte, gegen die Damen vom HSV Minden-Nord 2 am Tag des traditionellen Neujahrsempfangs.  „Normal“, würden Elternteile sagen. Nicht so bei ihm. Der 54-jährige aus Quetzen ist seit Ende 2016 unheilbar an ALS erkrankt und…

weiterlesen

Erstes Darts-Turnier der DC Bulldogs

Huddestorf. Kurz nach den Weihnachtstagen fand im Sporthaus Huddestorf das erste interne Darts-Vereinsturnier der DC Bulldogs vom SV Kreuzkrug-Huddestorf statt. 31 Teilnehmer waren bei dem sehr gut organisierten Darts-Turnier aktiv. Neben der Versorgung mit Getränken, Brezeln und Bratwurst gab es viele spannende Spiele zu sehen. Gespielt wurde eine Gruppenphase mit sechs Gruppen auf jeweils einem eigenen Board, von denen drei…

weiterlesen

Harte Arbeit bringt Erfolg – Kunstturnerinnen des SV Frille/Wietersheim siegreich

Frille. Seit elf Jahren wird beim SV Frille/Wietersheim geturnt. Aber nicht nur das in vielen Vereinen beliebte Kinderturnen wird angeboten, sondern auch das Kunstturnen mit Leistungsanspruch. Dabei ist der SV Fri/Wie der einzige Verein in der Stadt Petershagen mit diesem Angebot. Aufgeteilt in unterschiedliche Altersgruppen turnen dort aktuell Mädchen im Alter von 6 bis 17 Jahren, die von Linda Schäfer,…

weiterlesen

Neujahrsempfang der Bürgerbataillone – Heinrich-Wiegmann-Pokal geht an das Bürgerbataillon Lahde

Lahde (kri). Bereits im September des letzten Jahres fanden die Schießwettbewerbe der Bürgerbatallione um die Stadtmeisterschaft statt. Beim Neujahrsempfang, der kürzlich vom Lahder Bürgerbataillon im Gasthaus „Lahder Krug“ ausgerichtet wurde, erfolgte die Ehrung der Sieger und die Übergabe des Heinrich-Wiegmann-Pokals.  Jede Mannschaft bestand bei dem Kleinkaliber-Schießwettbewerb aus zehn Personen. Das Bürgerbataillon Lahde erzielte 275 Ring und stellte damit das siegreiche…

weiterlesen

Pressepokal als Highlight in der Winterpause – Beliebtes Hallenturnier des TuSPO am 3. Januar

Petershagen. Spannung und attraktive Hallenspiele gibt es in der Fußball-Winterpause in Petershagen. Der traditionelle Pressepokal des TuS Petershagen-Ovenstädt in der Sporthalle des Gymnasiums wird im nächsten Jahr am Freitag, den 3. Januar ausgerichtet.  In diesem Jahr wird es zuvor kein Qualifikationsturnier mehr geben, bei dem in den Vorjahren der letzte Teilnehmer des Pressepokals ermittelt wurde, wie Frederik Aumann vom TuSPO…

weiterlesen

Smoveys für das Aerobic Training

Petershagen. Der SC Petershagen hat sich für die Teilnahme am Projekt „1000×1000“ beworben und konnte das zuständige Gremium von seinem Konzept überzeugen. Das Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes Nordrhein-Westfalen fördert in Zusammenarbeit mit dem Landessportbund NRW 1000 Vereinsprojekte mit jeweils 1000 Euro Unterstützung. Durch diese Unterstützung ist nun auch beim SCP das Trainieren mit Smoveys möglich….

weiterlesen

Kanu-Klub Petershagen feiert 70-jähriges Jubiläum

Petershagen. Der Kanu-Klub Petershagen kann in diesem Jahr bereits auf 70 Vereinsjahre zurückblicken und feierte aus diesem Anlass im Oktober sein Jubiläum mit zahlreich erschienenen Mitgliedern. Neben dem gemeinsamen Essen und einem netten Beisammensein bei Musik und Tanz standen auch die Ehrungen von langjährigen Vereinsmitgliedern sowie die Neptunstaufe für neue Mitglieder zur offiziellen Aufnahme in den Kanu-Klub auf dem Abendprogramm….

weiterlesen

345.980 Euro für Petershagen aus dem Förderprogramm „Moderne Sportstätten 2022“

Petershagen (kri). Freudige Gesichter bei den Petershäger Sportvereinen: 345.980 Euro stehen den heimischen Vereinen aus dem Förderprogramm des Landes NRW „Moderne Sportstätten 2022“ zur Verfügung. Die Förderung bezieht sich auf Modernisierung, Sanierung und Ausweitung von bestehenden Sportstätten, ebenso auf Geschlechtergerechtigkeit, digitale Modernisierung und die Herstellung der Barrierefreiheit. Nicht förderfähige Maßnahmen sind der Kauf von Grundstücken, der Neubau von Sportanlagen, Kunststoffgranulat…

weiterlesen

Boule in Petershagen boomt

Petershagen/Buchholz. Die historischen Quellen über Kugelspiele im alten Ägypten sind vage, dennoch ist es unumstritten, dass die alten Griechen und Römer ein dem heutigen Boule verwandtes Spiel kannten. Bei den Griechen warf man die Kugeln so weit wie möglich, bei den Römern so genau wie möglich. Die Römer sind somit die Erfinder der Zielkugel und dem Sinn aller bis heute…

weiterlesen

„Zwergi“ neu beim Reitverein Bierde-Lahde-Neuenknick – Sponsorenlauf und Spenden verhelfen zum Neuzugang

Bierde. Anders als es der Name vermuten lässt, ist „Zwergi“ stolze 1,84 Meter groß und alles andere als ein Zwerg. Der Hannoveraner Fuchswallach verfügt über eine sehr gute reiterliche Grundausbildung und wird nun vom Reitverein Bierde-Lahde-Neuenknick zum Voltigierpferd ausgebildet – und wenn er das weiterhin so gut macht wie bisher, geht er vielleicht schon auf dem Heimturnier am 1. September…

weiterlesen