Cooler Budenbummel auch für Teenies – Frühjahrsmarkt in Petershagen vom 20. bis 22. April 2018

Petershagen. Der Trend auf den Frühjahrsmärkten geht immer mehr weg von den klassischen Jahrmärkten mit Karussels hin zu anonymen Flohmärkten mit überregionalen Großhändlern. Nicht so in Petershagen. Hier legt der Gewerbeverein als Ausrichter der Veranstaltung Wert auf die Beibehaltung der Fahrgeschäfte. Wir haben die Gelegenheit genutzt und mit dem Vorsitzenden des Vereins, Jörg Borcherding, gesprochen. „Der Frühjahrsmarkt ist die letzte…

weiterlesen

100 Jahre Landwirtschaft in Petershagen – gelebt, geliebt und gelitten

Petershagen. Wir Petershäger versorgen unsere Grundbedürfnisse bequem im Supermarkt. Brot, Eier, Wurst und Käse landen im Einkaufskorb und schließlich im Magen. Massentierhaltung in endlosen Stallungen, geballter Getreideanbau und hübsch polierte Äpfel im Laden gehören zu unserem Alltag. Das war nicht immer so. Auf unserer Zeitreise in die Vergangenheit haben wir ein echtes „Original“ aus unserer Mitte getroffen: Wilhelm Schäkel wurde…

weiterlesen

Produktionshalle in Brand geraten

Petershagen. In Petershagen – Lahde geriet am Mittwochmorgen eine rund 13.000 Quadratmeter große Produktionshalle in Brand. Die alarmierte Feuerwehr konnte ein weiteres Ausbreiten der Flammen weitgehend eindämmen. Personen wurden hierbei nicht verletzt. Der entstandene Sachschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf mindestens eine Million Euro. Erste Ergebnisse der Brandermittler der Polizei Minden-Lübbecke deuten auf eine fahrlässig verursachte Brandstiftung durch Funkenflug hin….

weiterlesen

Dampf im Kessel – Alle reden über das Wetter (4)

Petershagen. Im 19. Jahrhundert war er der Motor der industriellen Revolution. Jeder Mensch setzt im Schnitt täglich etwa 500 Gramm davon frei. Und im Wettergeschehen ist er ein ganz entscheidender Faktor. Die Rede ist vom Wasserdampf, dem wir in der Atmosphäre in vielfältiger Form begegnen, im Kleinen als Wassertröpfchen, Schnee-flocke oder als Eiskristall, in der Masse als Dunst, Nebel, Hagel,…

weiterlesen

Modellprojekt Weserschleifen – Renaturierungsmaßnahmen in Jössen und Schlüsselburg

Jössen. Mit dem 2017 beschlossenen Programm „Blaues Band Deutschland” möchte die Bundesregierung an den Bundeswasserstraßen künftig neue Akzente in Richtung Naturschutz, Hochwasservorsorge, Wassertourismus, Freizeitsport und Erholung setzen. Erste Modellprojekte starten bereits in diesem Jahr, eins davon unter der Überschrift „Gewässer- und Auenentwicklung an den Weserschleifen“ im Bereich der Stadt Petershagen. Vorgestellt wurde das Projekt kürzlich in einer Informationsveranstaltung durch Mitarbeiter…

weiterlesen

Angetrunkener Autofahrer (51) „räumt“ Verkehrsschilder ab

Meßlingen. Ein Bild der Verwüstung hinterließ ein 51-jähriger Autofahrer, als er am Samstagnachmittag auf der L 770 in Meßlingen über zwei Verkehrsinseln fuhr und dabei zahlreiche Verkehrsschilder „abräumte“. Nicht weit von der Unfallstelle an der Kreuzung mit der Meßlinger Dorfstraße entfernt, fanden die alarmierten Polizisten in einer Seitenstraße den 51-jährigen Fahrer und dessen beschädigtes Auto. Da der Mann stark alkoholisiert war, wurde…

weiterlesen

Eisgang auf der Weser

Petershagen. Das hatten wir sehr lange nicht: im Zuge der Kälteperiode Ende Februar/Anfang März trieben sogar auf der Weser Eisschollen. Die eindrucksvollsten Bilder gab es zum Ende der Frostphase vom Weserbogen zwischen Ilvese, Heimsen und Schlüsselburg. Winde aus nördlichen Richtungen hatten die Schollen hier gegen das südliche Weserufer gedrückt, wo sich am 2. und 3. März ein zusammenhängender Stauriegel bildete,…

weiterlesen

Slipanlage am Schiffsanleger Heisterholz geht in den Betrieb

Petershagen. Gute Nachrichten vom Schiffsanleger Heisterholz: Wie Fördervereinsvorsitzender Ulrich Lange mitteilte, wurden die verbliebenen offenen Fragen mit der Bezirksregierung und dem Wasser- und Schifffahrtsamt kürzlich abschließend geklärt. Zurzeit erstellt der Förderverein letzte, von der Bezirksregierung noch gewünschte Ergänzungen zu den Antragsunterlagen. Die Inbetriebnahme der Slipanlage steht dem aber nicht mehr entgegen. Ab dem 1. April können Boote auf der neuen…

weiterlesen

„Kieken un Köpen“: Große Gewerbeschau im Großenvörde – mit Fotogalerie

Warmsen-Großenvörde. Das sonst so beschauliche Großenvörde wird am 24. und 25. März wieder zum vielbesuchten Treffpunkt: „Kieken un Köpen“ steht auch 2018 auf dem Programm. Die überregional bekannte Gewerbeschau des Gewerbevereins Raddestorf/Warmsen auf dem Gelände des Autohauses Nobbe in Großenvörde lockt wieder Groß und Klein mit einem Mix aus umfangreicher Information und anspruchsvoller Unterhaltung. Für jeden Geschmack ist etwas dabei. Traditionell…

weiterlesen

Verkehrsunfall mit Totalschaden und einer Leichtverletzten auf der L 770

Petershagen. Beim Überqueren der Kreuzung der Landesstraße 770/Ilserheider Straße kam es am Freitagmorgen, gegen 6.30 Uhr, im Ortsteil Bierde, zu einem Verkehrsunfall, wobei eine Autofahrerin leicht verletzt wurde. Eine 44-Jährige aus Petershagen fuhr mit ihrem Ford auf der L 770 von Raderhorst kommend in westliche Richtung. Am Unfallort stieß sie frontal gegen den kreuzenden VW einer 52-jährigen Frau, ebenfalls aus…

weiterlesen