Symbolfoto: Krischi Meier

Vier Leichtverletzte nach Unfall in Petershagen

Petershagen, Uchte. Vier Leichtverletzte und ein Schaden von annähernd 40.000 Euro: Das ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls an der Kreuzung L 770/Wegholmer Straße in Petershagen-Friedewalde am Mittwochvormittag.

Ein 90-jähriger Autofahrer aus Uchte war gegen 9.15 Uhr mit seinem Mercedes aus Richtung Warmsen gekommen und beabsichtigte die L 770 geradeaus in Richtung Friedewalde zu überqueren. Dabei kam es zur Kollision mit dem Audi eines 61-jährigen Mannes aus der Gemeinde Helpsen (Kreis Schaumburg), der auf der Vorfahrtsstraße in Richtung Espelkamp fuhr. Durch die Wucht des Aufpralls wurden der 90-Jährige sowie seine Ehefrau leicht verletzt. Mit einem Rettungswagen wurde das Ehepaar ins Johannes-Wesling-Klinikum nach Minden gebracht. Der Audi-Fahrer und dessen 19-jährige Beifahrerin erlitten ebenfalls leichte Verletzungen. Die beiden Personen wollten später einen Arzt aufsuchen.

Text: Polizei Minden-Lübbecke, Symbolfoto: Krischi Meier