Meine Meinung: „Wovon soll sich der Wolf ernähren?“

Mir stellt sich die Frage, wovon sich ein eingewanderter Wolf in unserem dicht besiedelten Landen ernähren soll? Wer da glaubt, er nimmt nur das gute Rot- und Schwarzwild mit Kälbchen und Frischlingen, der wird sich täuschen. Zumal es mit dem Rotwild in unserer Gegend nicht gerade rosig aussieht. Der Wolf hätte bei dem Schwarzwild wohl bessere Chancen, es sei denn,…

weiterlesen

Sturmwarnung und Bauernmilliarde

In den letzten Wochen waren stürmische Zeiten. Nicht auf unserem Hof – hier war es eigentlich ruhig.  Der Lebensmitteleinzelhandel (LEH) liebt Lebensmittel, meint aber, Petershagen hätte den niedrigsten Preis verdient und will die Preise abstürzen lassen. Eine andere Kette listet Molkereiprodukte aus, weil die Molkerei höhere Preise verlangt. Alles nachdem die großen Ketten des LEH ins Kanzleramt zum Gespräch geladen…

weiterlesen

Vermutlich erster Wolfsriss in Petershagen

Ilse/Ilvese. Am Freitag, den 7. Februar, erhielt der Petershäger Anzeiger Aufnahmen, die einen Wolf auf dem Weg durch das nördliche Stadtgebiet zeigen. Die erste Sichtung wurde am späten Vormittag im Raum Ilvese auf Video dokumentiert, die zweite am frühen Nachmittag vor einer Schafherde im Ilser Ortsteil Wulfhagen. Etwas später folgte noch eine Sichtung zwischen Ilse und Rosenhagen. Das Landesamt für…

weiterlesen

Meine Meinung: Ratten auf dem Vormarsch

Immer mehr Bürger in Deutschland melden dem Gesundheitsamt einen Rattenbefall. Auch im Raum Petershagen gibt es aktuell ein vergrößertes Rattenaufkommen und jeder Bürger ist jetzt gefordert, etwas dagegen zu unternehmen. Der Klimawandel, warme Temperaturen und große Trockenheit führen dazu, dass immer mehr Ratten den Winter überstehen, besonders alte und kranke Tiere. Zudem pflanzen sich Ratten bei wärmen Temperaturen bereits früher…

weiterlesen

Meine Meinung: Geschehnisse um Naturschutz, Jagd und Jäger

In unserer neuen Serie „Meine Meinung“ kommen künftig Leserinnen und Leser zu Wort, die aus ihrer Sicht Sachverhalte, Regelungen und Ereignisse kommentieren, die Menschen in Petershagen und Umgebung bewegen. Den Beginn macht in dieser Ausgabe Willi Traue aus Friedewalde, der sich im Bereich Naturschutz und Jagd engagiert. Wenn auch Ihnen etwas auf dem Herzen liegt, melden Sie sich gerne bei…

weiterlesen