„Ich möchte Menschen glücklich machen“ – Willi Hage eröffnet neues Eiscafé in Lahde

Lahde (kri). Eine kleine Erfrischung im Sommer: Was gibt es bei strahlendem Sonnenschein und 30 Grad besseres als einen leckeren Eisbecher? Die „Eisliebe“ hat Willi Hage aus Lahde nun auch gepackt: „Ich hatte gehört, dass die Räume der früheren Eisdiele in Lahde frei werden und fand es gleich interessant“, erzählt er. Nach zahlreichen Überlegungen und Einarbeitungen in die Regelungen und Vorschriften war für den gelernten Handwerker klar: „Ich möchte das neue Eiscafé betreiben.“ 

Seit Anfang Mai renoviert Willi Hage (34) die Räume in Eigenregie und verspricht ein völlig neues Erscheinungsbild: Frische Farben, eine neue und hellere Beleuchtung in den Innenräumen und eine Neugestaltung des Außenbreichs. „Wir ziehen alles auf links.“ Neben der Terasse vor dem Gebäude, soll auch ein Biergarten neben dem Eiscafé entstehen, der auch zu späterer Stunde auf ein kühles Getränk einlädt. „Die Ideen dazu sind schon alle da, aber zunächst konzentrieren wir uns auf den Innenraum“, möchte Willi Hage die Bereiche nach und nach auf Vordermann bringen.

Durch die Umgestaltung stehen künftig fünf Tische im Eiscafé für die Gäste zur Verfügung. Draußen werden es rund 100 Sitzplätze werden, erklärt der Inhaber.

Das Wichtigste für ein gutes Eiscafé ist aber das Eis. „Bei uns wird es neben den bekannten Eissorten auch leckere saisonale Sorten geben, die vielleicht noch nicht jeder kennt“, verspricht Willi Hage auch neue Geschmäcker für Eisliebhaber. Wert legt der Inhaber dabei auch auf Nachhaltigkeit: Eisbecher zum Mitnehmen sind frei von Kunststoff. Neben dem Eis soll es auch Kaffeespezialitäten, selbstgemachten Kuchen, Cocktails und kalte Getränke geben, die zum Verweilen in „Willis Eiscafé“ einladen. Und auch für die Vierbeiner hat der Inhaber etwas vorbereitet: „Bei uns gibt es zwei Sorten selbstgemachtes Hundeeis, einmal mit Früchten und einmal mit Wurst.“

Mit der Eröffnung der Eisdeele und der neuen Selbstständigkeit hat sich Willi Hage einen Traum erfüllt: „Ich freue mich einfach, Menschen mit einer Kugel Eis glücklich zu machen.“ Los gehen soll es Anfang Juli mit einer Eröffnungwoche mit besonderen Angeboten. Geöffnet ist „Willis Eiscafé“ dann täglich von 11 Uhr bis zum Einbruch der Dunkelheit.

Ideen für die Zukunft hat der Inhaber schon zuhauf: „In der dunklen Jahreszeit möchte ich Glühwein und Events wie Whisky-  und Wein-Tasting anbieten.“ Außerdem plant Willi Hage ein Fenster gegen einen ToGo-Schalter umzubauen, sodass der Verkauf von Eis auf die Hand einfacher wird. „Aber zunächst möchte ich erstmal eröffenen und hoffe, den Geschmack von den Lahdern und Gästen zu treffen“, kann er die Eröffnung Anfang Juli kaum abwarten.