Dienstag, 20. Februar 2024

Anzeige

15. RTT-Geburtstag im Mindener Bunker

Vor 15 Jahren fanden sich die Mindener Alternative-Rocker von Red Tape Tendencies (RTT) zusammen, um gemeinsam Musik zu machen.

Fotos: privat

Minden (pa). Vor 15 Jahren fanden sich die Mindener Alternative-Rocker von Red Tape Tendencies (RTT) zusammen, um gemeinsam Musik zu machen. Am 10. Februar wollen sie daran erinnern und im Mindener Bunker (Königswall 26) ihren 15. Geburtstag feiern. Und dafür haben sie auch einen Special Guest im Gepäck: Die holländischen Punkrocker von Antillectual haben nicht gezögert, als sie gefragt wurden, ob sie gemeinsam mit RTT den Geburtstag musikalisch gestalten wollen. Einlass ist ab 19 Uhr. Die Show startet um 20 Uhr. Der Eintritt kostet 10 Euro an der Abendkasse. Mit Antillectual kommt eine Band, die bereits einige Male mit RTT die Bühne geteilt hat. Die Wurzeln des holländischen Trios um Willem (Gesang, Gitarre), Riekus (Drums) und Ben (Bass) liegen irgendwo zwischen Punk und Hardrock. Seit ihrer Gründung im Jahr 2005 haben sie bereits die Bühne mit Szenegrößen wie Propagandhi, Boysetsfire, NOFX und Bad Religion geteilt. Nachdem die Holländer die Bühne im Bunker bereitet haben, treten die Geburtstagskinder auf. Felix (Gesang, Gitarre), Bill (Bass) und Sven (Drums) gehören seit 2009 zur Musikszene in Minden und haben bereits zwei Studioalben sowie ein Live-Album produziert. Das Markenzeichen von RTT ist die Kompromisslosigkeit ihrer Musik. Die Songs, die gerne auch mal von gängigen Schemata abweichen, leben von ihrer Konsequenz, von ihrem Druck und von ihrer Variabilität. Der kraftvolle Alternative-Rock ist genau der richtige Weg, um ihre Botschaft in die Welt hinauszutragen und ihre emotions- und energiegeladenen Auftritte lassen keinen Zweifel daran: Die drei Mindener leben ihre Songs und wollen genau das bei ihren Auftritten vermitteln. Alles Weitere über RTT auf der Homepage unter www.redtapetendencies.com.

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren
Petershagen

Neuer Zaun für die Krippenkinder

Das Familienzentrum Arche Noah freut sich über einen neuen Zaun auf dem Außengelände für den Spielbereich der Krippenkinder.

Petershagen

Erfolgreiche Aktion der Sternsinger

Traditionell am 6. Januar zogen wieder Kinder als Sternsingerinnen und Sternsinger durch Petershagen und brachten den Segen in die Haushalte.