Ein Fest für alle Todtenhauser

Todtenhausen. „Traditionell am zweiten Wochenende im Juni wollen wir wieder einige fröhliche Tage verbringen.“ So lädt das Schützenbataillon und der Schützenverein Todtenhausen alle Mitglieder, Einwohner und Freunde zum 53. Dorfschützenfest vom 30. Mai bis zum 11. Juni nach Todtenhausen ein. 

Das Schützenfest hat sich in den vielen Jahren zu einem beliebten Treffpunkt für Einwohner und auch für ehemalige Einwohner entwickelt, die am Festwochenende gerne zurück in die Heimat kommen, berichtet der neue Bataillonskommandeur Thilo Weiß: „Darauf freuen sich viele das ganze Jahr.“ Weiß hat in diesem Jahr Heinz Schwier als Adjutant gewählt.

Bierprobe
Beginn der Feierlichkeiten zum Schützenfest ist am Mittwoch, den 30. Mai, mit der Bierprobe bei der Firma Heikam in der Todtenhauser Dorfstraße 30a. Besonders begrüßen möchte der Schützenverein und das Schützenbataillon bei dieser Veranstaltung die Neubürger Todtenhausens und alle Freunde. Denn das Schützenfest ist ein Fest für alle, bei dem keine Mitgliedschaft im Schützenverein oder Schützenbataillon vorausgesetzt wird, wie Bataillonskommandeur Weiß ausdrücklich betont. Vergünstigte Preise laden ein, sich gemeinschaftlich auf die bevorstehenden Festtage einzustimmen.

Ortsteilpokal und Firmenpokal
Beim Ortsteilschießen oder auch Straßenschießen genannt, bilden jeweils  sieben Teilnehmer aus einem Bereich oder einer Straße ein Team und treten gegeneinander an. Die vier besten Schützen fließen in die Wertung mit ein. Zusätzlich gibt es in diesem Jahr zum ersten Mal den Firmenpokal. „In Todtenhausen sind viele Firmen ansässig, mit denen wir etwas Neues entwickelt haben“, erklärt Weiß die Idee, bei der sich heimische Firmen beim Schießsport messen können. „Wir wollen immer wieder etwas neues ausprobieren, um das Schützenfest aufrecht zu erhalten.“ Mit Erfolg, denn in den vergangenen Jahren gehörte das Todtenhauser Schützenfest immer zu den Highlights im Dorf.

Königsschießen
Das Königsschießen findet am Samstag, den 2. Juni, ab 15 Uhr statt. Teilnahmeberechtigt sind alle Einwohnerinnen und Einwohner Todtenhausens. Jugendliche zwischen 15 und 21 Jahren schießen um die Würde des Jugendkönigs, ebenfalls ab 15 Uhr. Auch in diesem Jahr werden wieder ungefähr 200 Teilnehmer erwartet. Die rund 90 besten Schützinnen und Schützen treten dann am Dienstag, den 5. Juni, beim Stechschießen ab 19 Uhr noch einmal gegeneinander an und ermitteln den neuen Schützenkönig. In den folgenden Tagen wird die Frage, wer neuer Würdenträger ist, die Schützen rätseln lassen. Die Bekanntgabe des Königspaares erfolgt am Sonntag, den 10. Juni, um 11 Uhr im Festzelt auf dem Sportplatz Todtenhausen.

„Schlagermafia“ und DJ Calvin
Am Freitagabend herrscht ausgelassene Stimmung in Todtenhausen, wenn der Schützenverein und das Schützenbataillon ab 21 Uhr zur Schlager-Party ins Festzelt einlädt. Als erstes steht die „Schlagermafia“ auf der Bühne: Die größten Kult- und Partyschlager aller Zeiten, gemixt mit einer fetten Portion Humor und Selbstironie, dafür steht die „Schlagermafia“ alias Sälliwenn & Montännar. Seit nunmehr einem Jahrzehnt bereisen sie ganz Deutschland und das angrenzende Ausland und geben bei über hundert Auftritten jährlich ihre ganz eigene Weltanschauung zum Besten. Jürgen Drews wurde nachts im Kornfeld nach einer Riesenparty von seinen Kollegen beklaut und die Rockband Liquido hat bei einem tschechischen „Schlager-Gott“ abgekupfert. Die Schlagerbranche ist in Wahrheit ein Haifischbecken und diese beiden Jungs ziehen sie einmal komplett durch den Kakao. Bei Menschen aller Altersklassen und Bevölkerungsschichten sorgt die „Schlagermafia“ für ausgelassene Stimmung und unvergessliche Partys. Sie „entstauben“ alte Klassiker, hauchen ihnen mit fetten Beats, Entertainment und Comedy-Elementen neues Leben ein und sind somit live ein absolutes Highlight.

Weiter geht es mit DJ Calvin, der mit den Besuchern bis in die Nacht feiern wird. Seit 13 Jahren ist der DJ hinter den Plattentellern zuhause. Er ist unter anderem aus der Mindener Musikbox, dem Go Parc und Markt 15  als DJ bekannt und veranstaltete in den letzten Jahren unter anderem die Holi Farbfieber Tour in Minden, Osnabrück, Herford, Wolfsburg und Stadthagen, die DJ Kneipen-Nacht in Herford und Rinteln und Fanta 5 in Minden. Seine Musikrichtungen bei den Feiern sind House/Black, 80er&90er und Schlager- und Fetenhits, die die Besucher beim Schützenfest in Todtenhausen erleben werden.

Kinderolympiade
Nach dem Grünholen und Schmücken des Festzeltes am Samstagmorgen, 9. Juni, steht anschließend ein Tag mit einem unterhaltsamen Programm für die ganze Familie auf dem Programm. Ab 14 Uhr findet die 7. Todtenhauser Kinderolympiade für Kinder von vier bis zehn Jahren auf dem Sportplatz statt, bei der sich die Kinder bei unterschiedlichen Spielen messen. Im Vordergrund steht dabei natürlich der Spaß. Kinder von zehn bis 14 Jahren schießen ab 14.30 Uhr um die Würde des Kinderkönigs. Ponyreiten, eine Hüpfburg, eine Schießbude, ein Kuchenwagen und ein Crepes-Stand runden das Angebot ab. Morgens finden auf dem angrenzenden Sportplatz Fußballspiele der F-, E- und D-Jugend des SV Kutenhausen/Todtenhausen statt. Im Anschluss sind alle Besucher herzlich eingeladen, am Kinderfest teilzunehmen. Der letzten Auftritt des Königspaares aus dem vergangenen Jahr steht anschließend beim Königsmarsch mit der Feuerwehrkapelle an. Treffpunkt zum Marsch ist um 19.45 Uhr auf dem Parkplatz von Elektro Schmidt. Nach dem Einmarsch in das Festzelt auf den Todtenhauser Sportplatz folgt ab 20.30 Uhr der Ehrentanz des Königspaares. Anschließend wird die Top 40 Band „Into The Light“ auf der Bühne stehen und eine lebhafte Show abliefern.  

Die neuen Könige
Am Sonntag, 10. Juni, hat das Warten ein Ende: Die neuen Schützenkönige werden um 11 Uhr im Festzelt bekannt gegeben. Ab 15 Uhr gibt es Kaffee und Kuchen im Zelt. Am Nachmittag treffen sich dann die Kompanien zum Schützenmarsch. Treffpunkt der Jugendkompanie ist um 14.30 Uhr bei Luca Brückmann im Eickhof 13. Die 1. Kompanie versammelt sich auch um 14.30 Uhr bei Harald Türbsch im Thorenfeld 6 und die 2. Kompanie um 15 Uhr bei Friedrich Hormann in der Schöltheide 25. Nach dem Schützenmarsch durch das Dorf werden die drei Kompanien mit Ihren Gästen um 17 Uhr auf dem Festplatz erwartet. Nach der anschließenden Königsproklamation mit dem Mindener Bürgermeister Michael Jäcke folgt der Ehrentanz der neuen Regenten im Festzelt mit den anwesenden Kapellen. Der Todtenhauser Königsball mit DJ Dustin rundet den Abend ab.

Ausklang
Den Abschluss des Schützenfestes bildet der Montag, 11. Juni. Ab 15 Uhr findet im Festzelt ein Seniorennachmittag statt. Bei Kaffee und Kuchen, Musik und Tanz mit einem Alleinunterhalter. Natürlich sind auch die neuen Schützenkönige dabei und stehen für Gespräche zur Verfügung. Für alle Bürger gibt es ab 19 Uhr einen Fisch-Imbiss, bevor ab 20.30 Uhr ein Comedy-Abend mit kleinen Sketchen und Anekdoten das diesjährige Todtenhauser Schützenfest abschließt. Zwischendurch gibt es Tanz mit DJ Dustin.

 

Programmablauf

Mittwoch, 30. Mai: Bierprobe bei der Firma Heikam ab 19 Uhr

Samstag, 2. Juni: Königsschießen und Ortsteil-& Firmenpokalschießen ab 15 Uhr am Schützenhaus

Dienstag, 5. Juni: Stechschießen um die Königswürde ab 19 Uhr

Freitag, 8. Juni: Party im Festzelt mit der Schlager Mafia und DJ Calvin

Samstag, 9. Juni: 7. Todtenhauser Kinderolympiade ab 14 Uhr, um 19.45 Uhr Königsmarsch durch das Dorf mit Einmarsch in das Festzelt und Anschließender Party mit der Top 40 Band „Into the Light“

Sonntag, 10. Juni: Bekanntgabe der neuen Schützenkönige um 11 Uhr im Festzelt, ab 14.30 Uhr Treffen der Kompanien und Marsch zum Festplatz. Um 17 Uhr Königsproklamation und anschließend Schützenball mit DJ Dustin.

Montag, 11 Juni: Ab 19 Uhr Fisch-Imbiss und anschließend Comedy-Abend im Festzelt

Text: Krischi Meier, Fotos: privat