Samstag, 20. April 2024

Anzeige

Mit drei Aktivitäten startet der Heimatverein Kutenhausen in den Wonnemonat Mai

Am 6. Mai startet der Heimatverein sein traditionelles Boßelturnier und hofft auf eine große Teilnehmerzahl bei dem dörflichen Kugelparcous.
Daniela Kresse, Helga Freude, Charlotte Klauss als die „Margaritkes“ sind am 12. Mai im Heimathaus Kutenhausen zu Gast. Foto: privat

Kutenhausen (bk). Am 6. Mai startet der Heimatverein sein traditionelles Boßelturnier und hofft auf eine große Teilnehmerzahl bei dem dörflichen Kugelparcous durch die heimischen Gefilde. Startpunkte werden wieder der Kutenhauser Sportplatz und „Albers Hof“ sein. Die Teams, die sich aus den einzelnen Ortsteilen rekrutieren, können auf einen fröhlichen Nachmittag hoffen, der am Ende für die Sieger mit dem großen Boßelpokal und Präsenten belohnt wird und mit einer Einladung zur Bratwurst zum geselligen Beisammensein abschließt. Wer sich an der sportlichen Open-Air-Veranstaltung beteiligen möchte, kann sich mit den bekannten „Mannschaftskapitänen“ aus den Ortsteilen in Verbindung setzen. Dort sind dann auch nähere Daten wie Regularien und Startzeit zu erfahren. Aber es sind auch andere Mannschaftskonstellationen, die nicht an den Ortsteil gebunden sind, möglich. Ansprechpartner hierfür sind André Gerling unter 0571-45937 oder Klaus Kasper unter 0571-49103. Am 7. Mai lädt Ortsheimatpflegerin Heike Hergert in Kooperation mit dem Heimatverein zu einem sogenannten Schnatgang ein. Interessierten Mitbürgerinnen und Mitbürgern soll an diesem Nachmittag die Gelegenheit gegeben werden, die genauen Grenzen des Dorfes in Augenschein zu nehmen. Startpunkt ist um 14 Uhr am Heimathaus. Wer möchte, kann mit dem Fahrrad an der Führung teilnehmen. Damit niemand von der Veranstaltung ausgeschlossen wird, hat Heike Hergert für den Schnatgang einen Planwagen organisiert. Wer dort mitfahren möchte, kann sich bei ihr unter der Telefonnummer 0571-47897 anmelden. Nach der Rückkehr wird ins Heimathaus zu einem Gedankenaustausch bei Kaffee und Weißbrot mit unterschiedlichen Aufstrichen eingeladen. Am 12. Mai um 19.30 Uhr heißt es wieder „Kunst und Kultur in Kutenhausen“. An diesem Abend werden die „Margaritkes“ im Heimathaus zu Gast sein. Daniela Kresse (Kontrabass und Gesang), Helga Freude (Gesang und Gitarre) Charlotte Klauss (Klarinette) binden einen bunten Strauß aus Liedern aus dem alten Europa. Swing, Gypsy, Klezmer, Walzer und Polka gehören ebenso zu ihrem Repertoire wie italienische und französische Chansons. Kartenvorverkauf zum Preis von 15 Euro unter Tel. 0571-43668. Im Kartenpreis sind Getränke und kleine Snacks während der Pause enthalten.

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren