Sonntag, 23. Juni 2024

Anzeige

Neuer Vorstand für Abstinenzgruppe

Bei der Jahreshauptversammlung der Abstinenzgruppe Stemmer-Friedewalde im Februar wurde ein neuer Vorstand gewählt.

Foto: privat

Stemmer/Friedewalde (pa). Bei der Jahreshauptversammlung der Abstinenzgruppe Stemmer-Friedewalde im Februar wurde ein neuer Vorstand gewählt, der die Gruppe in den kommenden Jahren leiten wird. Peter Gesemann wurde wieder einstimmig zum ersten Vorsitzenden gewählt wurde. Er bringt umfangreiche Erfahrung und eine starke Vision für die Zukunft der Abstinenzgruppe mit sich. Seine Führung wird von den Mitgliedern mit großer Unterstützung begrüßt. Des Weiteren wurden Hans-Ullrich Hackbarth und Christian Köhler zu den stellvertretenden Vorsitzenden gewählt. Ihre Bereitschaft, Verantwortung zu übernehmen und die Gruppe zu unterstützen, wurde von den Mitgliedern hoch geschätzt. Ihre jeweiligen Erfahrungen und Fähigkeiten werden eine wertvolle Ergänzung des Vorstands Teams darstellen und zur Stärkung der Gemeinschaft beitragen. Die Jahreshauptversammlung bot auch Gelegenheit, die Errungenschaften des vergangenen Jahres (25-jähriges Bestehen der Gruppe) zu feiern und zukünftige Ziele zu diskutieren. Trotz der Herausforderungen, denen wir alle gegenüberstanden, konnte die Abstinenzgruppe Stemmer-Friedewalde ihr Engagement für die Genesung und Unterstützung ihrer Mitglieder weiter stärken. Die Wertschätzung und Solidarität innerhalb der Gruppe waren während des Treffens deutlich spürbar und sind ein Beweis für die Kraft der Gemeinschaft.

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren