Donnerstag, 30. Mai 2024

Anzeige

Schützenfest am 20. Mai im Bürgerzentrum

Auch in diesem Jahr werden sie am 18. Mai mit einem Pokalschießen für Jedermann zum Erhalt des „Fritz-Homann-Bad“ beitragen.
Klaus-Dieter Eikmeier, Heinrich Mohrhoff, Wolfgang Lüftner und Heinrich Kropp ( v. l.) bei den Vorbereitungen zum Königschießen. Foto: privat

Stemmer (htj). Nach Corona und einer unvorhersehbaren Absage im letzten Jahr, starten die Stemmer „Zentrum“ Schützen wieder durch und bereiten das diesjährige Schützenfest vor. Auch in diesem Jahr werden sie anlässlich des Königschießens am 18. Mai mit einem Pokalschießen für Jedermann zum Erhalt des „Fritz-Homann-Bad“ beitragen. Der finanzielle Erlös ist ausschließlich für den Förderverein bestimmt. Damit auch die Personen, die nicht mit dem Schießsport vertraut sind, die Chance auf eine erfolgreiche Teilnahme gegeben wird, haben sich die Schießwarte etwas besonderes einfallen lassen: Das Endergebnis setzt sich aus einem Armbrustschießen und einem Würfelspiel zusammen. Dabei geht es darum, das Schießresultat mit einer möglichst hohen Zahl beim Knobeln zu multiplizieren. Beginnen werden die Schützen am Donnerstag, den 18. Mai ab 10.30 Uhr mit dem Königschießen. Auf dem Schießstand am Bürgerzentrum Nord in Stemmer werden der Vereinskönig, der Jugendkönig und die Kindermajestäten ermittelt. Die ehemaligen Majestäten schießen um den Pokal der Könige und die Ortsvereine wetteifern um den Ortspokal. Zum wiederholten Male können sich alle auch wieder im Blasrohrschießen messen, welches im Westfälischen Schützenbund als neue Wettkampfdisziplin aufgenommen wurde. Der Samstag, 20. Mai steht ganz im Zeichen des Schützenfestes: Um 18.30 Uhr Empfang der Gastvereine sowie aller Stemmer Bürger. Nach Königsproklamation und Pokalverleihungen erfolgt gegen 19 Uhr ein kleiner Durchmarsch durch den Ortsteil Stemmer mit anschließendem Tanzabend.

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren
Petershagen

Rückblende: Schützenfest 1964

Beim diesjährigen Schützenfest der Petershäger Bürgerschützengesellschaft kommt es zu einem nicht alltäglichen Jubiläum.