Samstag, 22. Juni 2024

Anzeige

Todtenhauser Festtage am zweiten Juni-Wochenende – Schützenfest mit abwechslungsreichem Programm

Vom 7. bis zum 10. Juni lädt das Schützenbataillon Todtenhausen zum 57. Todtenhauser Dorfschützenfest ein.

Foto: Krischi Meier

Todtenhausen (sk). Das Schützenbataillon Todtenhausen lädt traditionell am zweiten Wochenende im Juni zum 57. Todtenhauser Dorfschützenfest ein. Dazu verwandelt sich der Sportplatz vom 7. bis zum 10. Juni in eine Partylocation mit Festzelt, Bier- und Imbissbude. Bereits seit über 50 Jahren ist das Schützenfest in Todtenhausen ein beliebter Anlass, den Alltag für ein langes Wochenende zu vergessen. Außerdem bietet es sich für die Neubürger Todtenhausens als gute Gelegenheit, mit den anderen Dorfbewohnern ins Gespräch zu kommen, Kontakte zu knüpfen und mit den Nachbarn an der Theke zu stehen.

Das Königsschießen
Die Schießwettbewerbe um die Königswürde starten am Samstag, den 1. Juni, um 15 Uhr auf dem Schießstand am Dorfgemeinschaftshaus. Alle Einwohner Todtenhausens sind berechtigt am Königsschießen teilzunehmen. Jugendliche zwischen 15 und 21 Jahren schießen um die Würde des Jugendkönigs, alle anderen können Dorfschützenkönig werden. Zusätzlich erhält der beste Teilnehmer ab einem Alter von 65 Jahren den Pokal des besten Altersschützen. Jeder, der am Königsschießen teilnimmt, erhält freien Eintritt für das Festzelt am Samstag, den 8. Juni. Für das leibliche Wohl sorgt an allen Festtagen ein Imbisswagen. Wie auch im Vorjahr findet beim Königsschießen auch die Anmeldung zum Spanferkel-Essen am Montag statt. Die besten Schützinnen und Schützen, die sich beim Schießwettbewerb um die Königswürde qualifiziert haben, treten am Dienstag, den 4. Juni, beim Stechschießen noch einmal gegeneinander an. Gestartet wird um 18.30 Uhr mit dem Stechschießen für die Jugendkönigin oder den Jugendkönig. Um 19 Uhr geht es dann beim Stechen um den Titel der Schützenkönigin oder des Schützenkönigs. Auch Gäste sind zur Unterstützung der Teilnehmer herzlich willkommen.

Wettkämpfe der Ortsteile und Firmen
Neben dem Königsschießen finden am Samstag, den 1. Juni, auch wieder die Wettkämpfe um den Ortsteil- und dem Firmen-Pokal statt. Mannschaften mit maximal sieben Personen aus einzelnen Ortsteilen oder Nachbarschaften können beim Ortsteil-Pokal-Wettbewerb gegeneinander antreten. In die Mannschaftswertung gehen die vier besten Ergebnisse daraus ein. Beim Firmen-Pokal-Wettkampf schießen Mannschaften mit maximal fünf Personen aus einer Firma um den begehrten Pokal. Hierbei fließen die drei besten Ergebnisse in die Mannschaftswertung ein. Die Siegerehrung der beiden Schießwettbewerbe findet gegen 20 Uhr statt.

Fußball-Turnier und Party am Abend
Am Freitag, den 7. Juni, geht es sportlich im Programm des diesjährigen Todtenhauser Dorfschützenfestes weiter: Um 17.30 Uhr richtet die Todtenhauser Jugend-Kompanie (ToJuKo) unter dem Motto „Bierkules oder Biergit“ wieder das beliebte Fußball-Turnier mit Theken-Teams auf dem Sportplatz aus. Abends ab 21 Uhr heizen dann DJ Calvin und DJ Nik den Gästen bei der Party im Festzelt mit abwechslungsreicher Musik ordentlich ein.

Kinderschützenfest am Samstag
Nach dem Grünholen und der anschließenden Grünverteilung in den Kompanie-Bereichen am Samstagvormittag, wird am Nachmittag des 8. Junis ein unterhaltsames Programm für die ganze Familie geboten. Ab 14 Uhr erwartet die kleinen und großen Besucher beim Kinderschützenfest jede Menge Spiel und Spaß mit tollen Preisen und Kinder-Schminken am Festzelt. Als besondere Gäste konnte das Schützenbataillon Todtenhausen die Löschgruppe der freiwilligen Feuerwehr Todtenhausen gewinnen. Ein Eiswagen sowie die Cafeteria mit selbstgebackenem Kuchen der Bataillonsdamen sorgen beim Kinderschützenfest für das leibliche Wohl. Kinder von 10 bis 14 Jahren schießen an diesem Nachmittag außerdem um die Kinderkönigswürde. Für Kinder von sechs bis neun Jahren bietet sich die Möglichkeit mit einem Lichtpunktgewehr zu schießen. Die Proklamation des Kinderkönigs erfolgt im Anschluss an die Schießwettbewerbe der Kinder gegen 16 Uhr.

Der Königsmarsch
Am Samstagabend steht der letzte Auftritt des Königspaares aus dem Jahr 2023 beim Königsmarsch ab 19.45 Uhr durch das Dorf an. Musikalisch wird der festliche Umzug vom Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Todtenhausen begleitet. Treffpunkt ist bei Elektro Schmidt an der Graßhoffstraße. Jeder Mitmarschierer erhält an diesem Abend Getränke-Marken. Der Einmarsch in das Festzelt auf dem Todtenhauser Sportplatz erfolgt gegen 20.30 Uhr. Im Anschluss sorgt DJ Floriie bei der „80s-Night“ für ausgelassene Partystimmung bei den Gästen des Schützenfestes und ermöglicht ihnen mit passender Musik eine Zeitreise zurück in die 80er-Jahre.

Die Königsproklamation
Das Rätselraten wer denn jetzt neuer Träger der Königswürde ist, hat am Sonntag, den 9. Juni, endlich ein Ende: Um 11 Uhr werden die neuen Könige im Festzelt mit Martin Janke bekannt gegeben. Der Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Todtenhausen begleitet diesen festlichen Akt beim Todtenhauser Dorfschützenfest. Am Nachmittag treffen sich die Kompanien zum Schützenmarsch: Treff der 1. Kompanie ist um 14.30 Uhr bei Thorsten Plöger, Am Petersbach 19a und Antritt um 15 Uhr. Die 2. Kompanie versammelt sich um 14.30 Uhr bei Claus Mohrhoff, Todtenhauser Heideweg 2a und tritt um 15 Uhr an. Treffpunkt der Jugend-Kompanie ist um 15 Uhr bei Robin Franke, Lehmkuhle 2. Antritt ist um 15.30 Uhr. Um 17 Uhr erfolgt der Aufmarsch des Bataillons mit den Gästen auf den Festplatz und der anschließenden Königsproklamation. Nach dem Einmarsch in das Festzelt tritt das neue Königspaar zum Ehrentanz an. Im Anschluss können die neuen Würdenträger ihren Titel beim „Todtenhauser Schützenball“ mit Musik von DJ Floriie würdevoll feiern. Auch an diesem Festtag erhält jeder Mitmarschierer Getränkemarken sowie ermäßigten Eintritt am Montag, den 10. Juni.

Das Katerfrühstück
Das Festwochenende des Schützenbataillons Todtenhausen endet am Montag, den 10. Juni, mit dem „Katerfrühstück“ und „Bingo 2.0“. Einlass ist um 19 Uhr. Jeder Teilnehmer erhält beim Einlass ins Zelt ein Gratis-Los für das Bingo-Spiel. Um 19.30 Uhr gibt es ein gemeinsames Spanferkel-Essen im Festzelt für alle, die sich beim Königsschießen dafür angemeldet haben. Anschließend können bei „Bingo 2.0“ interessante Preise wie unter anderem ein 10- sowie ein 20 Liter Bierfass gewonnen werden. Der Abschluss des diesjährigen Todtenhauser Dorfschützenfestet bildet die Abschluss-Party mit der Band „Brisant“, die das Publikum im Festzelt mit einer Mischung aus Rock, Pop, Schlager und Oldies zum Tanzen bringen.

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren