Freitag, 23. Februar 2024

Anzeige

Vorplatz der Friedhofskapelle erneuert

Der Vorplatz der Friedhofskapelle Kutenhausen hat eine neue Pflasterung durch Mitarbeitern der Städtischen Betriebe Minden bekommen.
Vorplatz der Friedhofskapelle wurde neu gepflastert. Foto: Birgitt Keil

Kutenhausen (bk). Der Vorplatz der Friedhofskapelle Kutenhausen hat im September 2023 eine neue Pflasterung bekommen. Damit gehören die unebenen Waschbetonplatten aus den 70-er
Jahren des vorigen Jahrhunderts, an denen im Laufe der Jahrzehnte der Zahn der Zeit sehr genagt hatte und die aufgrund ihres Moosbewuchses eine Unfallgefahr darstellten, nun der Vergangenheit an. Der Baumaßnahme, die von Mitarbeitern der Städtischen Betriebe Minden ausgeführt wurde, waren zwei Ortsbegehungen im Jahr 2022 vorausgegangen, die von Ortsbürgermeister Dieter Böttger initiiert wurden. Ziel dieser Begehungen war es, die Wünsche der Bevölkerung hinsichtlich der Gestaltung des Vorplatzes aufzunehmen. Und so entschied man sich unter Federführung des Ortsbürgermeisters im Zusammenspiel zwischen Verwaltung, interessierten Bürgerinnen und Bürgern sowie des Heimatvereins Kutenhausen und des Fördervereins der Friedhofskapelle Kutenhausen für die nun erfolgte Pflasterung, die sich farblich an der Außenfassade der Friedhofskapelle orientiert. Die verlegten großformatigen Betonsteine reduzieren die Rutschgefahr erheblich. Der Förderverein der Friedhofskapelle, der den Betrieb nun schon seit mehr als acht Jahren führt, arbeitet kontinuierlich daran, diesen Ort der Kutenhauser Bevölkerung nicht nur zu erhalten, sondern auch zu optimieren. Umfangreiche Renovierungsmaßnahmen gehörten in den vergangenen Jahren dazu. Aktuell lädt der Verein wieder zum sogenannten „Laubtag“ ein. Am 18. November sollen ab 9 Uhr die Parkflächen und Wege auf dem Kutenhauser Friedhof vom Laub befreit werden. Wer sich an der Gemeinschaftsaktion, die mit einer Einladung zu einem gemeinsamen Mittagessen beendet sein wird, beteiligen möchte, sollte mit einem geeigneten Gartengerät zum Heimathaus Kutenhausen kommen.

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren