Dienstag, 21. Mai 2024

Anzeige

Waschbär bringt Rollerfahrerin zu Fall

Minden. Ein über die Bremer Straße (B 61) laufender Waschbär hat am frühen Sonntagmorgen für den Sturz einer 30-jährigen Rollerfahrerin gesorgt. Die Frau zog sich dabei leichte Verletzungen zu.

Die 30-Jährige berichtete den anschließend verständigten Polizisten, dass sie gegen 4.45 Uhr in Richtung Petershagen gefahren sei. Als sie sich hinter der Ortschaft Todtenhausen befunden habe, sei der Waschbär aus ihrer Sicht plötzlich von rechts aufgetaucht und sei ihr gegen den Roller gelaufen. Daraufhin habe sie die Kontrolle über ihr Zweirad verloren und sei gestürzt. Das Tier sei anschließend in einem angrenzenden Feld verschwunden. Eine in Richtung Minden fahrende Zeugin hatte den Waschbär ebenfalls bemerkt und leistete der 30-Jährigen zunächst Erste Hilfe.

Text und Foto: Polizei Minden-Lübbecke

Das könnte Sie auch interessieren
Petershagen

Lahde lädt zum Schützenfest ein

Der Schützenverein Frohsinn Lahde e.V. feiert gemeinsam mit den Kompanien des Bürgerbataillons Lahde am 31. Mai und 01. Juni Schützenfest.

Minden

Dank an die Kinder der Chorschule

Der Stadtverordnete Kai Piepenbrink und der Kreistagsabgeordnete Sebastian Hasemann vom SPD-Ortsverein Todtenhausen besuchten die Chorschule.