Alkoholisierter Autofahrer fährt in Zaun

Frille. Im Ortseingang von Frille verlor ein Autofahrer in der Nacht zu Samstag die Kontrolle über sein Auto und landete nach Durchbrechen einer Zaunanlage schließlich auf einer Wiese. Bei der Unfallaufnahme bemerkten die Einsatzkräfte beim Löhner Alkoholgeruch. Es folgte eine Blutprobenentnahme auf der Polizeiwache Minden.

Ersten Erkenntnissen zufolge befuhr der 32-Jährige gegen 2.30 Uhr die Lahder Straße aus Richtung Badesee kommend. In Höhe der Verkehrsinsel am Ortseingang verlor er zu Beginn der scharfen Rechtskurve die Kontrolle über seinen VW Bulli und überfuhr zunächst die Verkehrsinsel samt Beschilderung. Anschließend überquerte er die Gegenfahrbahn, prallte in eine Grundstücksumzäunung und kam schließlich auf einer Wiese zum Stehen.

Text und Foto: Polizei Minden-Lübbecke  

Anzeige