Mittwoch, 21. Februar 2024

Anzeige

Aus BeGeDi wird der Physiolahden – Lisa Grünewald leitet jetzt die Physiotherapiepraxis

Zum 1. September diesen Jahres hat Lisa Grünewald die Praxis für Physiotherapie BeGeDi von Alice Kilimann übernommen.
Alice Kilimann hat BeGeDi an Lisa Grünewald übergeben, die die Praxis unter dem Namen „Physiolahden“ weiterführt. Foto: kri

Lahde (kri). Zum 1. September diesen Jahres hat Lisa Grünewald die Praxis für Physiotherapie BeGeDi von Alice Kilimann übernommen. Für die 27-jährige Lahderin ein großer Schritt, doch dank der Unterstützung der Familie war die Entscheidung zur Selbstständigkeit schnell klar. „Früher in der Ausbildung haben wir immer von einer eigenen Praxis geträumt. Als Alice Kilimann den Entschluss gefasst hat, die Praxis abzugeben, hat sie mich in einem Nebensatz gefragt, ob ich weitermachen möchte. Das habe ich zuerst nicht so richtig ernst genommen“, erinnert sich Lisa Grünewald, die seit zwei Jahren als Physiotherapeutin bei BeGeDi angestellt war. Doch es war so ernst gemeint, dass sie sich jetzt den Traum von der eigenen Praxis erfüllen konnte. Die Umbenennung der Praxis spiegelt nicht nur den Generationswechsel wider, sondern symbolisiert auch den frischen Wind und die moderne Herangehensweise an die Physiotherapie. Der Name „Physiolahden“ verbindet die Begriffe „Physiotherapie“ und „Lahde“, um einen Bezug zum lokalen Standort zu haben. Die Übergabe der Praxis an der Bückeburger Straße 13 erfolgte reibungslos und ohne große Veränderungen für die Patientinnen und Patienten. „Ich habe schon einige Ideen für Veränderungen, möchte mich aber zunächst mit allen Abläufen vertraut machen. Ich spreche aktuell auch mit vielen Patienten, ob sie Ideen oder Wünsche für Veränderungen oder Erweiterungen haben“, erklärt Lisa Grünewald. Schwerpunkt der Physiotherapie sind orthopädische Erkrankungen wie zum beispiel Beschwerden am Rücken, Knie oder der Hüfte. Ein wesentlicher Aspekt, der den „Physiolahden“ von anderen Praxen abhebt, ist das umfassende Kursangebot. Die Praxis hat sich darauf spezialisiert, nicht nur individuelle Therapie anzubieten, sondern auch verschiedene Kurse für die Gemeinschaft zu organisieren. „Wir bieten wöchentlich Sport- und Fitnesskurse an, die die Mobilität und Kraftausdauer fördern. Dazu haben wir Thai Chi und Zumba im Angebot und die Hockergymnastik für ältere oder nicht so mobile Teilnehmerinnen und Teilnehmer“, erklärt Lisa Gründewald das breite Spektrum an Kursen, um die Bedürfnisse der Patienten ganzheitlich zu erfüllen. Mit insgesamt vier Physiotherapeuten, einer Masseurin und zwei Kursleitern sieht sich das Team derzeit gut aufgestellt. Passend zu Weihnachten gibt es wieder ein besonderes Angebot für alle Patientinnen und Patienten. Wer fünf Massagen oder Krankengymnastiken bucht, erhält eine Behandlung kostenfrei dazu. Bei zehn Buchungen gibt es sogar zwei Anwendungen gratis.

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren
Petershagen

Neuer Zaun für die Krippenkinder

Das Familienzentrum Arche Noah freut sich über einen neuen Zaun auf dem Außengelände für den Spielbereich der Krippenkinder.