Freitag, 24. Mai 2024

Anzeige

Auto prallt frontal gegen Baum – Mann erliegt seinen schweren Verletzungen

Symbolfoto Polizei

Symbolfoto: Krischi Meier

Petershagen. Am Samstagabend ereignete sich in Petershagen-Südfelde außerhalb geschlossener Ortschaft ein folgenschwerer Verkehrsunfall. Der Fahrer eines Pkw VW befuhr gegen 22.45 Uhr die Südfelder Dorfstraße in östliche Richtung. Nach derzeitigen Erkenntnissen der Polizei war der 36-Jährige Petershäger kurz hinter der Einmündung Schillingskamp aus bisher unbekannten Gründen nach rechts von der nassen Fahrbahn abgekommen und frontal mit einem Straßenbaum kollidiert. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Fahrzeugführer samt Fahrersitz aus dem Wagen geschleudert. Trotz Reanimationsmaßnahmen durch die Rettungskräfte der Feuerwehr erlag der Fahrer noch vor Ort seinen Verletzungen. Der geborgene Wagen wurde durch die Polizei sichergestellt. Die genauen Hintergründe, die dazu führten, dass der Petershäger die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor, sind derzeit Gegenstand der Ermittlungen. Während der Rettungs- und Bergungsarbeiten war die Südfelder Dorfstraße für rund drei Stunden gesperrt.

Text: Polizei Minden-Lübbecke, Symbolfoto: Krischi Meier

Das könnte Sie auch interessieren
Petershagen

Lahde lädt zum Schützenfest ein

Der Schützenverein Frohsinn Lahde e.V. feiert gemeinsam mit den Kompanien des Bürgerbataillons Lahde am 31. Mai und 01. Juni Schützenfest.