Symbolfoto: Krischi Meier

Autofahrer stoppt nach Kollision zunächst und fährt dann weiter

Frille. Auf der Schaumburger Straße in Höhe Aueweg kollidierten am Mittwochmorgen beim Vorbeifahren die Außenspiegel von zwei Autos. Hierbei entstand zumindest an einem Wagen Sachschaden. Ein Beteiligter fuhr nach kurzem Stopp weiter.

Gegen 6.40 Uhr befuhr ein Toyota-Fahrer die Schaumburger Straße in Richtung Frille. Kurz nach dem seitlichen Zusammenstoß mit dem entgegenkommenden Wagen hielten beide Fahrzeuge an. Der Fahrer des schwarzen Aygo begutachtete sein Auto und stellte eine Beschädigung des linken Außenspiegels und der Seitenscheibe der Fahrertür fest. Als er wendete, um zum anderen Unfallbeteiligten zu fahren, setzte dieser unvermittelt seine Fahrt fort.

Hinweise bitte unter der Rufnummer (0571) 8866-0 an die Polizei.

Text: Polizei Minden-Lübbecke

Anzeige