Dienstag, 21. Mai 2024

Anzeige

Blutspender vom DRK geehrt

Der DRK Ortsverein Petershagen/Lahde hat im September wieder zahlreiche Blutspender bei der jährlichen Blutspenderehrung geehrt.
Die Geehrten bei der Blutspenderehrung des DRK Petershagen/Lahde. Foto: Simone Kaatze

Petershagen (sk). Der DRK Ortsverein Petershagen/Lahde hat am 22. September wieder zur jährlichen Blutspenderehrung eingeladen. In kurzen Ansprachen dankten der Vorsitzende des DRK Ortsvereins, Friedrich Lange, die stellvertretenden Bürgermeisterin der Stadt Petershagen, Helga Berg, sowie der Gebietsreferent des DRK Blutspendedienstes West, Stephan Kottmann, den anwesenden Blutspendern. Außerdem stellte Stephan Kottmann einige aktuelle Neuerungen vor: Im Ortsteil Wasserstraße finden die Blutspenden ab sofort nicht mehr in der alten Grundschule sondern im DRK Blutspende-Auflieger am Vereinsheim des TuS Wasserstraße mit anschließendem Imbiss im Vereinsheim statt. Die Altersgrenze für Blutspenden wurde aufgehoben, so dass auch ältere Personen noch Blut spenden dürfen, wenn aus ärztlicher Sicht keine Einwände dagegen sprechen. Durch eine Erneuerung der Blutspende-Richtlinien der Bundesärztekammer dürfen seit kurzem jetzt auch homosexuelle Männer Blut spenden. Noch in diesem Jahr soll es bei der Terminreservierung über die DRK Blutspende-App möglich sein, auch den Spenderfragebogen direkt in der App auszufüllen um dann beim Termin direkt zum Arztgespräch gehen zu können. Neben diesen Neuerungen gab Stephan Kottmann zudem einen Überblick über die Butspenderzahlen: So spendeten 2022 insgesamt 2052 in den Gebieten Petershagen und Todtenhausen Blut, davon waren 135 Personen Erstspender. Im Anschluss erfolgte die Ehrung der langjährigen Blutspender durch Friedrich Lange, Stephan Kottmann, Helga Berg sowie dem stellvertretenden Vorsitzenden des DRK Ortsvereins Petershagen/Lahde, Joachim Hausdörffer. Die Blutspendebeauftragten des Ortsvereins, Ingrid Schäfer, und Annette Heumann überreichten den Geehrten Urkunden, Anstecknadeln und Gutscheine. Geehrt wurden an diesem Tag: Thorsten Riechmann, Rainer Appel, Achim Holthöfer, Marika Morche (25 Blutspenden), Andreas Menze, Elisabeth Hanki, Günter Rohlfing, Dirk von der Waar (50 Blutspenden), Helmut Freden, Bettina Baade, Günter Obenauf (60 Blutspenden), Gert-Walter Westermann (75 Blutspenden), Hannelore Mertens, Rainer Haßfeld, Andreas Jacob, Dieter Wessling, Johannes Neufeld (90 Blutspenden), Angelika Beermann, Jens Asche, Daniel Meier, Uwe Altvater, Gerhard Beermann (100 Blutspenden), Ludger Schilling (125 Blutspenden), Frank Schnelle, Gerhard Möhring und Udo Kording (150 Blutspenden).

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren
Petershagen

Lahde lädt zum Schützenfest ein

Der Schützenverein Frohsinn Lahde e.V. feiert gemeinsam mit den Kompanien des Bürgerbataillons Lahde am 31. Mai und 01. Juni Schützenfest.

Minden

Dank an die Kinder der Chorschule

Der Stadtverordnete Kai Piepenbrink und der Kreistagsabgeordnete Sebastian Hasemann vom SPD-Ortsverein Todtenhausen besuchten die Chorschule.