„Dat Schaulblatt“ – Eine Schülerzeitung von und für Grundschüler

Eldagsen-Friedewalde. Als Monika Krause, ehemalige Schulleiterin des Grundschulverbandes Eldagsen-Friedewalde, 1984 eine Schülerzeitung im Rahmen einer Arbeitsgemeinschaft mit Schülerinnen und Schülern der dritten und vierten Klasse gestaltet hat, war diese zunächst nur als Versuch geplant. Doch die Begeisterung war groß:  Monika Krause entschied, die Schülerzeitung regelmäßig und unter Mitarbeit aller Klassen herauszubringen. Auf der Suche nach einem Namen schrieb die damalige Schulleiterin einen kleinen Wettbewerb aus, bei dem die Kinder Namensvorschläge machen konnten. Gewonnen hat damals der Vorschlag „Schaulblatt“, welcher auch bis heute beibehalten wurde.

Vier Mal im Jahr, immer kurz vor den Ferien, erscheint „Dat Schaulblatt“ seitdem von Schülern für Schüler. Die Inhalte variieren je nach Jahreszeit und umfassen neben Geschichten, Gedichten, Ferienplanungen und Erlebnisberichten auch Bastelanleitungen, Rezepte und Witze – alles kindgerecht von den Schülerinnen und Schülern selbst geschrieben und gestaltet. Aber auch Preisrätsel mit Verlosung am letzten Schultag vor den Ferien, Gemälde, die Vorstellung der neuen Erstklässler im Herbst und die Verabschiedung der Viertklässler im Sommer gehören zum festen Bestandteil. Anfangs noch handschriftlich, in alter „Schön-Schreibschrift“ oder mit Schreibmaschine geschrieben, werden die meisten Beiträge heute am PC getippt. Auch die plattdeutschen Beiträge sind größtenteils aus der Schülerzeitung verschwunden, nur selten gibt es noch das ein oder andere auf plattdeutsch darin zu lesen. Ihre Beiträge und ihren Namen im fertigen „Schaulblatt“ zu sehen, macht die Kinder stolz. Aber auch pädagogisch ist dieses Projekt wertvoll, denn es vermittelt den Schülerinnen und Schülern Spaß am Lesen und Schreiben und dient der Leseförderung.

Nach dem Schulleitungswechsel im Sommer 2019, wird die, seit mittlerweile 35 Jahren erscheinende, Schülerzeitung von der neuen Schulleiterin des Grundschulverbandes Eldagsen-Friedewalde, Alexandra Mohrhoff, weitergeführt. Monika Krause ist nach insgesamt 44 Dienstjahren als Lehrerin, darunter 36 Jahre als Schulleitung, am Ende des vergangenen Schuljahres in den Ruhestand verabschiedet worden. 

Text: Simone Kaatze, Foto: Krischi Meier