Dienstag, 20. Februar 2024

Anzeige

Döhrener Advent mit Laternenumzug und Döhren singt

Die Kulturgemeinschaft Döhren veranstaltet am 9. Dezember auf dem festlich geschmückten Außengelände hinter dem Dorfhaus den Döhrener Advent.

Foto: privat

Döhren (PA). Die Kulturgemeinschaft Döhren veranstaltet am 9. Dezember auf dem festlich geschmückten Außengelände hinter dem Dorfhaus den Döhrener Advent. Die Veranstaltung beginnt wie in den
Jahren zuvor um 17 Uhr mit dem Laternenumzug für Jung und Alt. Die Wegstrecke beträgt ungefähr 1,5 Kilometer und führt vom Dorfhaus zunächst zu „Kreugers Eck“, wo der imposante Döhrener Weihnachtsbaum
erleuchtet wird. Das nächste Etappenziel ist die „Ole Schaule“. Hier wird während einer kurzen Pause die alte historische Glocke geläutet. Zurück am Dorfhaus können sich die Teilnehmer mit warmen
und kalten Getränken, sowie Leberkäs im Brötchen, Nuggets und Pommes stärken, denn ab 19:30 Uhr wartet ein besonderes Highlight auf alle Döhrener und Döhrenerinnen. Der Gitarrist „Webster“ sorgt mit
Livemusik am Lagerfeuer für Unterhaltung. Um für vorweihnachtliche Stimmung zu sorgen, wird er immer wieder zwischendurch Weihnachtslieder von „traditionell“ bis „Rock/Pop“ einspielen, die
dann zum Mitsingen gedacht sind. Frei nach dem Motto: „Döhren singt“. Hierbei soll der Spaß im Vordergrund stehen und für alle die nicht so textsicher sind, werden die Liedzeilen mittels Beamer
eingeblendet. Der Eintritt ist frei, Laternen sind für den Umzug mitzubringen. Weiterhin bietet die Kulturgemeinschaft an dem Abend eine DVD mit der Bild- und Filmpräsentation
„50 Jahre Kulturgemeinschaft Döhren“ zum Selbstkostenpreis in limitierter Auflage zum Kauf an.

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren
Petershagen

Neuer Zaun für die Krippenkinder

Das Familienzentrum Arche Noah freut sich über einen neuen Zaun auf dem Außengelände für den Spielbereich der Krippenkinder.