Einbrecher in Petershagen unterwegs

Petershagen. Am Dienstag, in der Zeit von 12 bis 17.45 Uhr, hat ein Einbrecher ein Wohnhaus in Lahde ins Visier genommen. Mit einem Stein hatte der Dieb auf der rückwärtigen Seite eines Hauses an der Loher Straße ein Fenster eingeschlagen und sich so Zugang zu den Wohnräumen verschafft. Der Unbekannte hat sämtliche Schränke und Räume durchwühlt, gestohlen hat er nach bisherigem Ermittlungsstand jedoch nichts.

Dass dieser Vorfall mit einem versuchten Einbruch kurze Zeit später in der Westfalenstraße auf der anderen Weserseite in Verbindung steht, ist nicht auszuschließen. Hier hatte eine aufmerksame Anwohnerin um 19.30 Uhr einen lauten Knall aus dem Garten des Nachbarhauses gehört. Sofort zog sie die Rolläden hoch, um nach dem Rechten zu sehen. Die Polizisten konnten auch hier eine beschädigte Scheibe und einen Pflasterstein auffinden. Ins Haus gelangte der Einbrecher nicht.

Zeugenhinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 0571/8866-0 entgegen.

Text: Polizei Minden-Lübbecke, Symbolfoto: Krischi Meier