Sonntag, 23. Juni 2024

Anzeige

Erstes Sommerfest der Windheimer Buben

Zum ersten Windheimer Sommerfest laden die Windheimer Buben, eine Gruppe von 25 jungen Windheimern, am Wochenende 7. bis 9. Juli ein.
Mit dem Windheimer Sommerfest laden die Windheimer Buben zu ihrer eigenständigen Veranstaltung nach Windheim ein. Foto: privat

Windheim (kri). Zum ersten Windheimer Sommerfest laden die Windheimer Buben, eine Gruppe von 25 jungen Windheimern, am Wochenende 7. bis 9. Juli ein. „Mit diesem Fest möchten wir die Windheimer Dorfgemeinschaft stärken und ein attraktives Angebot für alle Generationen auf die Beine stellen“, lautet das Ziel der Windheimer Buben. Nachdem die Gruppe 2019 die erste eigene Veranstaltung im Rahmen des Windheimer Markts durchgeführt hatte, folgte anschließend, der Corona-Pandemie geschuldet, eine ruhigere Zeit. „Auch wir haben in den letzten Jahren weniger eigene Aktivitäten durchführen können. Um so mehr freuen wir uns, jetzt unsere erste eigenständige Veranstaltung präsentieren zu können“, erzählt Sören Kreker von den Windheimer Buben. Das Windheimer Sommerfest beginnt am Freitag, den 7. Juli, um 20 Uhr mit einer Party auf dem Zelt. Der Eintritt beträgt fünf Euro, Einlass ist ab 18 Jahren. Weiter geht es auf dem Windheimer Festplatz am Samstag, den 8. Juli, mit einem Weinfest. Frisches vom Grill und Flammkuchen in verschiedenen Variantionen von Holland‘s — dem WEZ Gourmet-Service runden das kulinarische Angebot ab. Der Sonntag, 9. Juli, steht im Zeichen der Kinder: Von 10 bis 14 Uhr lädt der Kindertag mit zahlreichen Mit-Mach-Aktivitäten ein. Die Kinder erwartet eine Hüpfburg, das Spielmobil des Kreissportbundes, Torwandschießen und ein Tischkicker. Für die kleine Stärkung sorgt ein Waffelstand des Kindergartens und ein Eiswagen. Ab 15 Uhr findet zusätzlich eine Feier zum 130-jährigen Jubiläums des Männergesangsvereins statt. Das bunt gemischte Programm haben die Windheimer Buben gewählt, um alle Generationen anzusprechen: „Wir möchten unser Dorf Windheim stärken!“

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren