Fotos: Krischi Meier

Fensterscheiben am Rathaus Petershagen eingeschlagen

Petershagen (kri). Unbekannte Täter haben am gestrigen Abend einen Großteil der Fensterscheiben im Erdgeschoss des Rathauses Petershagen mutwillig eingeschlagen.

“Gegen 20.30 Uhr haben sich aufmerksame Bürger bei der Polizei gemeldet”, erzählt Tatjana Brast, Pressesprecherin der Stadt Petershagen. Notdürftig wurden noch am Abend größere Löcher von den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Stadtverwaltung abgedeckt. “Heute wird eine Fachfirma die Fenster teilweise mit Platten abdecken, um gegen den Wind geschützt zu sein.”

Ganz neu sind Vandalismus-Schäden für die Verwaltung nicht. Am Rathaus in Lahde sind in der Vergangenheit kleinere Schäden entstanden, weiß Brast: “Doch solch ein Ausmaß in Petershagen ist neu.” Die Stadt Petershagen hat bei der Polizei Strafanzeige erstattet.

Anzeige