Die Stadt Petershagen lobt erstmals den Heimat-Preis aus – Bewerbungen sind bis zum 8. September 2019 möglich

Petershagen. Das Land Nordrhein-Westfalen hat im vergangenen Jahr unter dem Motto „Heimat.Zukunft.Nordrhein-Westfalen. Wir fördern, was Menschen verbindet“ ein Förderprogramm in Leben gerufen. Dieses besteht aus fünf Bausteinen. Ziel ist es, Menschen für lokale und regionale Besonderheiten zu begeistern und die positiv gelebte Vielfalt in unserem Bundesland deutlich sichtbar werden zu lassen.

Der Heimat-Preis ermöglicht es den Kommunen einen solchen auszuloben. Das Land stellt hierfür Geld für Preisgelder zur Verfügung. Die Stadt Petershagen hat hierfür einen positiven Förderbescheid erhalten.

Gesucht werden Projekte aus allen Ortschaften und von allen Altersgruppen. Die Projekte mit den meisten Punkten erhalten ein Preisgeld, dieses ist wie folgt gestaffelt:

  • 1. Preis: 2.500 €
  • 2. Preis: 1.500 €
  • 3. Preis: 1.000 €

Die Stadt Petershagen lobt den Heimat-Preis 2019 erstmals aus. Vereine, Initiativen und Privatpersonen können sich mit Ihrem Heimat-Projekt bewerben.

Zugelassen werden Projekte die folgenden Kriterien erfüllen:

  • Das Projekt unterstützt den Erhalt, die Pflege und die Dokumentation von Volks- und Brauchtum, regionale Besonderheiten und Eigenarten,
  • Das Projekt ist ehrenamtlich umgesetzt worden,
  • Das Projekt muss öffentlich zugänglich sein bzw. im öffentlichen Raum sein (keine Eintrittsgelder oder Mitgliedschaften),
  • Das Projekt darf nicht auf materiellen Gewinn ausgerichtet sein,
  • Das Projekt sollen einen Mehrwert für die Öffentlichkeit haben,
  • Das Projekt ist bereits durchgeführt worden bzw. befindet sich in der Umsetzung 
    und
  • es muss noch „aktiv“ sein



  

Der Petershäger Heimat-Preis soll nur an bereits durchgeführte Projekte vergeben werden. Nur so kann sichergestellt werden, ob die Preiskriterien eingehalten wurden. Die Bewertung wird durch eine unabhängige Jury erfolgen.

Diese wird die zugelassenen Projekte nach folgenden Kriterien bewerten:

  • Beispielcharakter
  • Innovativ
  • Nachhaltigkeit
  • Partizipativ
  • Bezug zur Heimat/Lokale Identität

Bewerbungen sind ab 08. Juli 2019 möglich. Die Anmeldung erfolgt über ein Online-Formular. Alternativ kann das Bewerbungsformular auch per Post angefordert werden. Nähere Informationen finden Sie auf der Homepage der Stadt Petershagen.

Bis zum 08. September 2019 können Vereine, Private und Initiativen ihre Bewerbung bei der Stadt Petershagen einreichen. Danach bewertet die Jury die Projekte.

Die Preisverleihung findet am Dienstag, 05. November 2019, um 19 Uhr im Alten Amtsgericht in Petershagen statt. Eingeladen sind die Antragstellenden sowie die interessierte Öffentlichkeit. Bei der Verleihung soll es auch die Möglichkeit geben, alle eingereichten Projekte kennenzulernen.

Text und Foto: Stadt Petershagen