Sonntag, 26. Mai 2024

Anzeige

Hof Hormann Bistro eröffnet am Gymnasium [Anzeige]

Am 19. Februar wurde die Mensa am Gymnasium Petershagen unter der Leitung von Finn und Jannik Hormann neueröffnet.
Das Team des neuen Bistros: Doris Meißner (v.l.), Tanja Dettmann, Sabrina Lang, Finn Hormann und Sandra Hormann. Fotos: Simone Kaatze

Petershagen (sk). Am 19. Februar wurde die Mensa am Gymnasium Petershagen unter der Leitung von Finn und Jannik Hormann neueröffnet. Die Selbstständigkeit ist nichts Neues für die beiden Brüder aus Maalingen, die bereits 2015 ihren Betrieb gegründet haben und seitdem insgesamt drei SB-Hofläden mit einer umfangreichen Produktpalette aufgebaut haben. Seit Anfang 2023 betreiben die beiden Masslinger außerdem eine Küche am Hof, in der unter anderem Suppen und Salate für die Hofläden und jetzt auch für die Mensa zubereitet werden. Der Beschluss diese zu übernehmen, trafen die Brüder erst Ende 2023, nachdem die Stadt Petershagen mit verschiedenen Möglichkeiten auf sie zu kam. „Für uns stand aber von vornherein fest, dass wir die Mensa nicht nur für die Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums sondern auch als Bistro für die Öffentlichkeit betreiben wollen“, erklärt Finn Hormann. Seit dem 19. Februar ist die neue Gastronomie im Ortskern von Petershagen nun immer montags bis freitags von 8 bis 14.30 Uhr geöffnet. Das abwechslungsreiche Sortiment umfasst einen Kioskbereich mit einer großen Auswahl an kalten Getränken, einem Kaffeeautomaten mit verschiedenen Kaffeespezialitäten aber auch mit Kakao und Tee sowie Backwaren, wie zum Beispiel Brötchen, Käsebrötchen und Croissants von der Bäckerei Niemeier aus Kirchdorf. Außerdem werden am Verkaufstresen frisch belegte Brötchen angeboten. „Im Sommer planen wir auch noch eine Eistruhe aufzustellen“, fügt der Maaslinger hinzu. Eine Salatbar mit verschiedenen Salaten aus eigener Herstellung, wie zum Beispiel Nudel- und Krautsalat, aber auch gemischtem Salat mit Dressings runden das Angebot der kalten Speisen ab. Von 11.30 bis 14 Uhr wird täglich ein Mittagstisch mit ein bis zwei wechselnden, selbst gekochten Gerichten — darunter auch vegetarisch — angeboten. „Außerdem gibt es immer Pommes mit Currywurst, Frikadellen und Schnitzel aus unserer eigenen Herstellung,“ komplettiert Finn Hormann die warmen Speisen des Bistros „Hof Hormann“ am Gymnasium und erklärt weiter: „Alle Speisen können sowohl vor Ort gegessen, als auch mitgenommen werden. Speziell für die Schüler bieten wir auch Pommes in Tüten als Snack to go an.“ Bevor es für die Kunden zu den Kassen geht, führt der Weg noch an einem großen Regal mit Schokoriegeln, Chips und weiteren Naschereien vorbei. Bezahlt werden kann entweder bar oder mit EC-Karte. Etwa 120 Sitzplätze bieten ausreichend Platz auch für Kunden von außerhalb. Zu den Sitzmöglichkeiten gehört zudem ein Loungebereich, mit extra dafür durch die Stadt angeschafften Möbeln, der zu einem längeren Aufenthalt zum Beispiel in Freistunden einlädt. Nach der erfolgreichen Neu-Eröffnung hoffen Finn und Jannik Hormann nun auf viele interessierte Kunden, die ihr abwechslungsreiches Mensa- und Bistroangebot annehmen.

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren
Petershagen

Lahde lädt zum Schützenfest ein

Der Schützenverein Frohsinn Lahde e.V. feiert gemeinsam mit den Kompanien des Bürgerbataillons Lahde am 31. Mai und 01. Juni Schützenfest.