Kartenvorverkauf der 1. Lahder Mai Wies´n gestartet

Lahde. Erstmals wird in diesem Jahr auch in Lahde eine Mai Wies´n im Bayrischen Stil gefeiert. Start ist am 26. Mai auf dem Bismarckplatz, wenn es pünktlich um 18.00 Uhr heißt: „O’zapft is“. Die Wies´n ist Teil des viertägigen Festprogramms, das zum 850-jährigen Jubiläum von Lahde vom 24. Mai bis 27. Mai zusammen mit der Lahder Maile viele Besucher anziehen soll.

Organisiert wird die Wies´n von Benjamin Michaelis, der sich bereits bei anderen Veranstaltungen in und um Petershagen, darunter auch die letztjährige Wies´n in Neuenknick, einen Namen gemacht hat. Eine Karte mit Platzreservierung für die Lahder Wies´n kostet im Vorverkauf 15 Euro oder mit Essen 29,50 Euro und kann online unter www.mai-wiesn.de oder bei Frank Kirchner (Tel. 05702/94 51, „Die Stadtfriseure“  von Dienstag bis Samstag von 9 bis 18 Uhr) oder Karl-Heinz Schwier (Tel. 0171/769 65 69) erworben werden. Für das ganze Wochenende gibt es für 45 Euro ein Lahder Jubiläumsticket, das neben den Wies´n auch den Eintritt und fünf Getränke bei der Bierprobe am Freitag, 25. Mai, und eine Portion Erbsensuppe am Sonntag, 27. Mai, enthält. Restkarten sind an der Abendkasse für 18 Euro erhältlich.

Foto: Ralf Reimann (Kompaniechef der 1. Bürgerkompanie Lahde, v.l.), Frank Kirchner (Vorsitzender des Lahder Gewerbe- und Verkehrsvereins), Karl-Heinz Schwier (Vorsitzender der Kulturgemeinschaft) und Benjamin Michaelis präsentieren das Plakat der 1. Lahder Mai Wies´n.

Text und Foto: Krischi Meier