Kontrolle über Auto verloren: 81-Jähriger schwer verletzt

Rosenhagen. Im Petershäger Ortsteil Rosenhagen ist am Dienstagmittag ein 81-Jähriger mit seinem Auto verunglückt. Der Mann kam im Bereich der Landesgrenze zu Niedersachsen von der Rosenhäger Straße ab und erlitt dabei schwere Verletzungen.

Der Mann war mit seinem Pkw Honda gegen 12 Uhr außerorts in Richtung Rosenhagen unterwegs, als er möglicherweise aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit die Kontrolle über seinen Wagen verlor und nach links von der Fahrbahn abkam. Auf einem angrenzenden Feld kam das Fahrzeug dann zum Stehen.

Meldungen, dass der Mann in seinem Pkw eingeklemmt sein sollte, bestätigten sich nicht. Vorsichtshalber waren ein Notarzt, zwei Rettungswagen und die Feuerwehr zum Einsatzort ausgerückt. Der 81-Jährige wurde in ein Krankenhaus gebracht. Sein nicht mehr fahrbereites Auto abgeschleppt.

Text und Fotos: Polizei Minden-Lübbecke