Mittwoch, 21. Februar 2024

Anzeige

Kulturtage in Döhren

Die Kulturgemeinschaft und die Mühlengruppe veranstalten am 17. und 18. Juni zwei Kulturtage an der Wassermühle in Döhren.

Foto: privat

Döhren (pa). Die Kulturgemeinschaft und die Mühlengruppe veranstalten zwei Kulturtage an der Wassermühle in Döhren. Am Samstag, den 17. Juni, sind Kinder ab fünf Jahre und interessierte Jugendliche sowie Erwachsene zum Kindertheaterstück „Käpten Knitterbart und seine Bande“ eingeladen. Eine Theaterkarte kostet fünf Euro und kann in der Vorverkaufsstelle Raiffeisenmarkt Döhren Döhrener Straße 26 erworben werden. Die Gruppe „TROTZ-ALLEDEM-THEATER“ aus Bielefeld präsentiert eine spannende und amüsante Piratengeschichte im Festzelt. Am gleichen Tag möchte der bekannte Kabarettist Bernd Gieseking mit seinen Beiträgen um 19 Uhr die Zuhörer in seinen Bann ziehen. Da er zum ersten Mal an der Wassermühle auftritt, sehen besonders die Döhrener seinem Engagement mit großem Interesse entgegen. Die Eintrittskarte für Samstag, den 17. Juni, ist für zehn Euro ebenfalls im Raiffeisenmarkt Döhren erhältlich. Das Restkontingent wird an der Abendkasse angeboten. Ein großer Dank gilt dem Kulturamt des Kreises Minden-Lübbecke und seiner Sachbereichsleiterin Doris Wiese für die Vermittlung des Künstlers Bernd Gieseking. Sonntag, der 18. Juni, steht an der Wassermühle Döhren ganz im Zeichen der plattdeutschen Sprache. Der Plattdeutschverein im Kreis Minden-Lübbecke e.V. bietet unter Leitung seiner Vorsitzenden Magrit Graefen ein sehr attraktives Tagesprogramm an. Es beginnt um 11 Uhr mit einem Gottesdienst gestaltet von Pfarrer Heinz Schlüter und Pfarrerin Esther Witte. Aufführungen von Kindern und Erwachsenen sowie eine Volkstanzgruppe sorgen für Kurzweil. Die ersten zwei Sieger des plattdeutschen Quiz gewinnen eine Dreitagesfahrt nach Berlin mit Bundestagsbesuch und eine Tagesfahrt nach Düsseldorf mit Landtagsbesuch. An beiden Kulturtagen sorgen die Kulturgemeinschaft und die Mühlengruppe für das leibliche Wohl. Weitere Infos erteilen: Kulturgemeinschaftsvorsitzender Karsten Dex, Mühlensprecher Burkhard Ehlerding und Ortsbürgermeister Martin Sölter.

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren