Mittwoch, 12. Juni 2024

Anzeige

„Mit uns bleiben Sie mobil“ [Anzeige]

Eigenständiges Leben zu Hause dank Alltagsbegleitung mit stundenweiser Betreuung und Beschäftigung von pflegebedürftigen älteren Menschen

Foto: Krischi Meier

Bierde (kri). „In der Alltagsbegleitung übernehmen wir stundenweise die Betreuung und Beschäftigung von pflegebedürftigen älteren Menschen“, erzählt Maria Böversen, die im September 2021 die „MaBo Mobil“-Alltagsbegleitung gegründet hat. Während der Corona-Zeit hatte sie sich gefragt, wie ältere Personen mit den Einschränkungen klarkommen – der Gedanke an „MaBo Mobil“ war geboren. Da Maria Böversen eine berufliche Veränderung vornehmen wollte, folgte die Gründung. „Für mich ist es wichtig am Abend das Gefühl zu haben, dass ich etwas Gutes gemacht habe — und das habe ich jetzt jeden Tag.“
Mittlerweile hat sie vier Mitarbeiterinnen beschäftigt, die sich vom Sitz in Bierde aus um Seniorinnen und Senioren im Umkreis von rund 10 Kilometern kümmern.
„Wir wollen es möglich machen, dass ältere Menschen möglichst lange alleinbestimmt zu Hause leben können“, erklärt Böversen. Zu ihrem Leistungsangebot gehören unter anderem Hilfe im Alltag wie zum Beispiel Einkaufen, Terminorganisation, Arztbesuche, Optiker, Akustiker, Schriftverkehr und vieles mehr. Auch Spazieren gehen, kochen und gemeinsame Projekte im Haus und Garten stehen mit auf dem Programm.
Die „MaBo Mobil“-Alltagsbegleitung hat eine Anerkennung nach §45a SGB XI und kann somit direkt mit den Pflegekassen abrechnen. Die meisten Leistungen sind bei einem anerkannten Pflegegrad über den Entlastungsbetrag oder über die Verhinderungspflege aus der Pflegeversicherung finanzierbar.
„Schwerpunkte sind bei mir die Mobilisierung nach einem Schlaganfall sowie die Bereiche Demenz und Parkinson, zu denen wir uns regelmäßig weiterbilden. Da ich selber Angehörige mit Demenz hatte, kenne ich beide Seiten und habe auch immer ein offenes Ohr für die Angehörigen“, erklärt Maria Böversen. Ein persönliches, vertrauensvolles Beratungsgespräch ist wichtig, um die ideale Betreuung zu finden. „Wir versuchen für alles eine Lösung zu finden.“

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren
Petershagen

Auf Fotosafari in Petershagen

Jennifer Wischkony hat es sich zur Aufgabe gemacht unsere heimische Tierwelt hier und in der Umgebung in Bildern einzufangen.

Raddestorf

16. Juni – Backtag in Halle

Die Dörpsgemeinschaft Halle 1983 e.V. veranstaltet am 16. Juni den diesjährigen Backtag auf dem Dorfplatz in Halle.

Minden

KRAETZEVAL 2024 am 15. Juni

Am 15. Juni findet die zwölfte Auflage des Kraetzevals ab 17 Uhr auf Kuhlmann´s Farm in der Todtenhauser Dorfstraße 12 in Minden statt.