Foto: Krischi Meier

Modern, Sportlich, anders – Sportfest in Friedewalde vom 26. bis 28. Mai

Friedewalde (nf). Nach zweijähriger Pause feiert der TuS Freya Friedewalde rund um den Himmelfahrtstag Ende Mai wieder sein Sportfest mit einem attraktiven Programm und traut sich sogar etwas Neues. Zum Auftakt am Donnerstag, den  26. Mai (Christi Himmelfahrt) startet ab 10 Uhr der 11. Friedewalder Mühlenlauf, der nun auch fester Bestandteil der Mühlenkreisserie ist. Auf den amtlich vermessenen Strecken über einen, zwei, fünf und zehn Kilometern sowie der Halbmarathondistanz dürfen sich ambitionierte wie auch breitensportorientierte Läufer messen. Das Highlight wird aber sicherlich erneut der Bambinilauf über 660 Meter für Kinder bis sieben Jahren sein. Eigens hierfür führt unsere Laufinstructorin Claudia Heiden am Sonntag, den 22. Mai um 11 Uhr auf dem Sportplatz ein Kindertraining durch, bei dem der Laufnachwuchs unter Anleitung die Strecke kennenlernen kann. Einfach vorbeischauen und anmelden. Für die Kids organisiert unser J-Team eine Hüpfburgenwelt, Torwandschießen und weitere tolle Spielideen. Zudem steht dem Verein mit „RAMBAZAMBA mit Sandra“ ein langjähriger Partner zur Seite, bei dem kein Kind ungeschminkt oder ohne Tattoo bleibt. Ein Highlight wird die um 13.30 Uhr die Beach-WM für alle fussballbegeisterten Kids bis 14 Jahren sein. Die Anmeldung beginnt wie immer eine halbe Stunde vorher direkt am Platz. Für die musikalische Unterhaltung wird Sören Rodenberg ab 13.30 Uhr mit der Live-Combo „Modern Walking“ sorgen. Kulinarische Genüsse kommen natürlich auch nicht zu kurz. Neben der Grillstation, Flammkuchen und weitere Köstlichkeiten werden wir in den Nachmittagsstunden auch ein kleines Kuchenbuffet anbieten können. Der Ausklang ist für 18.30 Uhr geplant. Nach diesem sportlichen Feiertag startet am Freitag, den 27. Mai um 18 Uhr der vierte Freya-Soccercup. Hier treten vorangemeldete Hobby- und Thekenteams gegen den Lederball. Favoriten sind die Titelverteidiger „Bierglas Rangers“ aus Hille, aber auch der Seriensieger „AS Pirin“. Anmeldungen und Informationen sind ab sofort unter beim Orga-Team unter 0162-2959060 unter freya_friedewalde@gmx.de möglich. In der Halle bietet der TTC Petershagen-Friedewalde ab 18 Uhr ein Tischtennisturnier an und auf dem Beachplatz präsentiert sich unsere neue Beachhandballsparte „Beach Raptors“ mit einem selbst organisierten Turnier der Öffentlichkeit. Es gibt also viel Sport zu sehen und es lohnt sich jederzeit den Platz zu besuchen. Für die Kleinen wird es an diesem Abend eine große Fussballdartscheibe zur Verfügung stehen. Das Highlight des Abends wird dann um 21 Uhr starten: Im neuen, großen Festzelt eröffnet unter dem Motto „Freakyriki – Feiern bis der Hahn glüht“ eine neue Partyreihe die Zeltfeste der Region. Um den Sportlern der Region ein wenig das Mallorca-Feeling nach Hause zu holen, haben die Organisatoren mit der „Kreisligalegende“ einen aus dem „Bierkönig“ bekannten Topact gebucht, der spätestens mit seinem Hit „Modeste, Modeste… Anthony Modeste“ bei vielen Mannschaftsfahrten der letzten Jahre für den ein oder anderen Ohrwurm gesorgt hat. Er wird zusammen mit den Beatz von DJ FLORIIIE aus dem Team von 34-Booking das Festzelt beben lassen. Der Eintritt beträgt 7 Euro.

Anzeige

 

Am Samstag beginnt um 15 Uhr mit der Fahrradcodierung des ADFC Minden der dritte Tag des Sportfestes. Anmeldungen hierfür sind vorab online auf der Seite des ADFC unter minden.adfc.de/service vorzunehmen. Wer einen Termin ergattert hat, muss am Veranstaltungstag etwa 10 bis 15 Minuten Zeit einplanen. Eine Codierung kostet 10 Euro  und ein zusätzlicher Akku 5 Euro. Für ADFC-Mitglieder, Inhaber einer Ehrenamtskarte und Mitglieder des TuS Freya Friedewalde wird ein Rabatt von 50 Prozent auf die Kosten gewährt. Die Gutscheine hierfür gibt es beim Vorstand. Alle Interessenten, die im Rahmen der Codier-Aktion in den ADFC eintreten, erhalten die Codierung sogar komplett kostenlos. Mitzubringen für die Codierung sind Personalausweis, Mitgliedsausweis oder Ehrenamtskarte sowie der Eigentumsnachweis in Form der Rechnung. Zusätzlich den Schlüssel für das Akku-Schloss. 

Um 16 Uhr startet dann zum ersten Mal seit langer Zeit wieder eine TuS-Familienradtour. Christian Goedicke hat mit seinem Team eine tolle, familienfreundliche Strecke über knapp 20 Kilometer rausgesucht, die etwa zwei Stunden dauern wird. Für eine Erfrischung ist auf der Tour gesorgt und auf dem Sportplatz findet die Tour dann wieder ihr Ende.

Ein weiteres Highlight beginnt mit der ersten Freya Steel Darts Open um 16.30 Uhr. Die Dartsparte stellt sich hierbei nicht nur vor, sondern man kann live dabei sein, wie in Turnierform der erste Sieger des Turniers ermittelt wird. Nähere Informationen zum genauen Ablauf und zur Voranmeldung, da eine spontane Meldung nicht möglich sein wird, erteilt Cord Mohrhoff unter 0151-14214755 oder per Mail unter friedewalde.darts@gmail.com. Den sportlichen Reigen ergänzen die Volleyballer des VC Friedewalde mit ihrem traditionellen Turnier auf dem Beachplatz und begeistern mit tollen Aktionen im Sand. Um 17 Uhr startet erneut das „kleinste Weinfest im Mühlenkreis“: Ein Stand, sechs Ecken, sechs Weine und 75 Sitzplätze sind die Zutaten dafür. Unter diesem Motto möchte das Orga-Team wieder viele Genießer auf den Sportplatz locken. Neben der Weinauswahl wird sich „Der Bäckerbursche“ um die kulinarische Unterstützung kümmern und den Abend neben den Freya-Grillspezialitäten mit seinen Kreationen bereichern. Ab 20 Uhr übernimmt DJ Peter die musikalische Abendgestaltung und wird unter dem Motto „Friedewalde feiert ROT-WEISS“ den zweiten Abend Allen einheizen.