Nächtlicher Unfall in Einmündung

Petershagen. Ein Leichtverletzter sowie ein BMW mit Totalschaden und ein beschädigter Kleintransporter sind die Folgen eines Unfalls in der Nacht zu Donnerstag. Ort des Geschehens war der Bereich Vogelpohl zum Friller Kirchweg. So befuhr gegen zwei Uhr ein 18-jähriger Petershäger mit seinem mit fünf Personen besetzten 1er-BMW den Vogelpohl und hielt im Bereich der Einmündung zum Friller Kirchweg. Diesen befuhr zur selben Zeit ein 29-jähriger Mindener mit einem Kleintransporter in Richtung Wietersheim. Obwohl der Renault-Fahrer noch eine Vollbremsung sowie ein Ausweichmanöver durchführte, krachte er in den BMW. Bei der Kollision verletzte sich der Auslieferungswagenfahrer leicht und wurde zur Behandlung dem Klinikum Minden zugeführt. Der BMW war nicht mehr fahrbereit und wurde abgeschleppt. Der Sachschaden wurde vor Ort auf rund 12.000 Euro geschätzt.

Text und Foto: Polizei Minden-Lübbecke