Ösper Apotheke in neuen Räumen

Petershagen. Überwältigt und etwas sprachlos öffnet Claudia Brase die Türen ihrer neuen Apotheke. Die monatelangen Umbauarbeiten, Planungen und der Umzug innerhalb weniger Tage haben sich gelohnt: Die Ösper Apotheke erstrahlt nun in den neuen Räumlichkeiten mit Anschluss an den Edeka Röthemeier Markt in vollem Glanz.

Das Angebot

Vergrößert wurde mit dem Umzug sowohl die Fläche als auch das Sortiment: Auf rund 150 Quadratmetern erhalten Kunden ab sofort ein breites Angebot an Medikamenten, medizinische Hautpflege, Kompressionsstrümpfe, Bandagen, Inkontinenzartikel, homöopathische Mittel und Arzneimittel für Tiere. Auch hochwertige Kosmetik und Düfte sind in der Ösper Apotheke erhältlich und bereichern das Sortiment. „Wir werden unsere Angebote stetig erweitern, um nach Möglichkeit jeden Kunden zu seiner Zufriedenheit bedienen zu können“, verspricht Inhaberin Claudia Brase. Nach ihrer Ausbildung zur pharmazeutisch-technischen Assistentin und während des nachfolgenden Studiums hatte sie bereits in der Ösper Apotheke gearbeitet.

Zusammen mit fünf Mitarbeiterinnen leitet Sie die Geschicke in der Ösper Apotheke, die vor über 42 Jahren von Ulrike Busse-Vogel eröffnet wurde. Mit dem Jahreswechsel hat Brase den Betrieb übernommen und zunächst am bewährten Standort weitergeführt. Nachdem die Räumlichkeiten bei Edeka Röthemeier frei wurden, war schnell klar, dass die Apotheke umziehen soll. Mehr Platz und eine bessere Anbindung an bestehende Einkaufsmöglichkeiten sowie eine bessere Parkplatzsituation waren dafür ausschlaggebend. Mit einer direkten Anbindung an den Röthemeier-Markt können Kunden nun ihren Wocheneinkauf mit dem Gang zur Apotheke verbinden — Parkplätze sind dafür ausreichend vorhanden. Mit einem zweiten Eingang können die Geschäftsräume auch direkt von der Hauptstraße betreten werden und ermöglichen so die Öffnung außerhalb der regulären Öffnungszeiten des Edeka-Markts, zum Beispiel bei Notdiensten.

Kundenservice

Besonders wichtig ist Claudia Brase und ihrem Team der Kundenservice. Bei Fragen rund um Medikamente, Kosmetik und medizinische Hautpflege steht das Team mit Rat und Tat zur Seite. Während der Umbauarbeiten hatte die Apotheke nur an einem Tag geschlossen. „Wir haben dann die Rezepte auf der Straße angenommen und die Medikamente später ausgeliefert“, berichtet Brase schmunzelnd. Ein Bringdienst für Arzneiprodukte gehört ebenfalls zum Service der Apotheke.

Längere Öffnungszeiten

Neu sind auch die verlängerten Öffnungszeiten. Die Ösper Apotheke an der Hauptstraße 36 hat hat nun montags bis freitags durchgehend von 8 bis 19 Uhr und samstags von 8 bis 14.30 Uhr geöffnet. 

Mit der Übernahme und Neueröffnung hat sich Brase einen Traum erfüllt. „Ich wollte mich schon immer selbstständig machen“, erzählt sie und freut sich, dass alles rechtzeitig zur Eröffnung des neuen Standortes fertig geworden ist. Auch bei den Kunden kommen die neuen, freundlichen Räume gut an berichtet sie: „Viele kommen rein, schauen sich die hellen Räume an und sind begeistert. Die langjährigen und treuen Kunden freuen sich, dass die Ösper Apotheke, in der sie sich immer gut betreut und verstanden fühlen, bestehen bleibt.“ Ein großes Lob spricht sie auch an die Firmen aus, die den Umbau vollzogen und Hand in Hand gearbeitet haben.

Text und Foto: Krischi Meier