Samstag, 22. Juni 2024

Anzeige

Petershagen – Die Storchenhauptstadt Nordrhein-Westfalens

Auch in diesem Jahr macht die Stadt Petershagen ihrem Titel "Storchenhauptstadt Nordrhein Westfalens" wieder alle Ehre.

Foto: Dietmar Meier

Auch in diesem Jahr macht die Stadt Petershagen ihrem Titel „Storchenhauptstadt“ wieder alle Ehre. Überall in unseren Ortschaften sieht man sie: Störche, Störche und noch mehr Störche! Unsere Stadt beherbergt eine beeindruckende Anzahl von besetzten Storchenhorsten und gilt nicht von ungefähr als die Storchenhauptstadt Nordrhein-Westfalens. Die ersten flauschigen Storchenküken haben bereits das Licht der Welt erblickt und sorgen für süße Unruhe in den luftigen Nestern, wie Sie schon auf der Titelseite dieser Ausgabe sehen können. Am besten erkundet man die Storchenwelt von Petershagen bei einer Fahrradtour durch eine unserer 29 Ortschaften, wo man die gefiederten Stars hautnah erleben kann. Ob am idyllischen Weserufer oder auf dem Fahrradweg rund um unsere Stadt – vielerorts lassen sich die majestätischen Störche bei ihrem eleganten Tanz in der Luft beobachten. Ihr fröhliches Geklapper ist der Soundtrack des Frühlings in Petershagen und verkündet die warme Jahreszeit mit einem federleichten Flair. Unsere Stadt hat ihr Herz an ihre Störche verloren und setzt sich mit Leidenschaft für ihren Schutz und Erhalt ein — ein leuchtendes Beispiel für Naturliebhaber weltweit! Für viele heißt es immer wieder Kamera einpacken und sich auf den Weg nach Petershagen machen – wo die Störche das Sagen haben und die Natur ihre Gäste mit offenen Armen empfängt! Übrigens, auch mit dem Smartphone kann man dem lebhaften Treiben der Störche hautnah folgen. Besuchen Sie uns in den sozialen Medien, bei Facebook und Instagram. Die Seiten „Storchenhauptstadt Petershagen“ (Facebook) beziehungsweise „storchenhauptstadt_petershagen“ (Instagram) bieten Einblicke in den Alltag der gefiederten Bewohner — von der Morgengymnastik bis zum Abendflug. In einem gemeinsamen Projekt mit dem Petershäger Anzeiger dokumentieren wir nicht nur beeindruckende Bilder, die Lust auf einen Besuch in Petershagen machen. Wir erfassen auch das Verhalten der Störche, sei es bei der Pflege der Nester, der Futtersuche auf Wiesen und Feldern oder der Aufzucht der Jungen. An ausgewählten Standorten verfolgen wir regelmäßig ihre Entwicklung. Am Ende der Storchensaison werden wir unsere Beobachtungen zusammenfassen und vorstellen. Für alle, die sich für die besetzten Horste in Petershagen und im gesamten Kreis Minden-Lübbecke interessieren, empfehlen wir den Newsletter des Aktionskomitees „Weißstörche im Kreis Minden-Lübbecke“. Dieser ist online unter dem Titel „DER BAZAR“ zu finden.
Seit Ende Februar ist Landrat Ali Dogan neuer Vorsitzender des Aktionskomitees. Wir haben versucht, einige Störche für einen Fototermin mit dem Landrat zu gewinnen, doch sie sind derzeit vollständig mit dem Brutgeschäft und der Versorgung ihrer Küken beschäftigt. Glücklicherweise gibt es im „Storchenkreisel“ von Petershagen-Ort eine eiserne Skulptur, die einen würdigen Ersatz darstellt (siehe Seite 13).
Ich wünsche Ihnen bei Ihren Fahrradtouren und Spaziergängen durch unsere Weserauen wunderschöne Momente und das fröhliche Geklapper der Störche als Begleiter.

Evelyn Hotze
Leiterin der Stabstelle für Wirtschaftsförderung und Tourismus

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren