PKW und LKW stoßen im Begegnungsverkehr auf L 770 zusammen

Petershagen. Bei einem Verkehrsunfall auf der L 770 am Dienstagmorgen hat ein 59 Jahre alter Autofahrer offenbar viel Glück gehabt.

So war dieser den Angaben zufolge gegen 6.10 Uhr mit einem Dacia aus Lahde kommend in Richtung Espelkamp auf der Landesstraße unterwegs, als er aus bisher ungeklärter Ursache mit dem Wagen in den Gegenverkehr geriet. Dort kam es in Nähe der Kreuzung Kurskamp / Im Bruch zum Zusammenstoß mit einem entgegenkommenden Lastwagen eines Fahrers (53) aus Hille. Der hatte bei Erkennen der Situation den 26-Tonner nach rechts auf den Seitenstreifen gelenkt, konnte den Zusammenstoß nicht, zumindest aber eine Frontalkollision vermeiden. Dennoch schleuderte der Dacia des Petershägers nach dem Zusammenstoß zurück auf die ursprüngliche Fahrspur und blieb stark beschädigt am Fahrbahnrand liegen.

Der 59-Jährige wurde nach einer Erstbehandlung zur weiteren Behandlung dem Johannes Wesling Klinikum zugeführt. Der Fahrer des Lastwagens blieb unverletzt. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt. Der Verkehr wurde abgeleitet.

Text und Foto: Polizei Minden-Lübbecke

Anzeige