Dienstag, 21. Mai 2024

Anzeige

Radfahrerin (30) nach Unfall in Lahde leicht verletzt

Lahde. Leichte Verletzungen erlitt eine 30-jährige Radfahrerin aus Petershagen bei einer Kollision mit abbiegenden Auto am Dienstagmittag in Lahde.

Ein 74-jähriger Pkw-Fahrer hatte gegen 12.20 Uhr mit seinem Mercedes die L770 an der Abfahrt zur Loher Straße verlassen. Als der Senior laut Polizei nach rechts in Richtung Gorspen-Vahlsen abbiegen wollte, kam es zum Zusammenstoß mit der aus Sicht des Autofahrers von rechts kommenden Radfahrerin. Die war zu diesem Zeitpunkt auf dem Geh- und Radweg entlang der Loher Straße in Richtung Lahde unterwegs. Eine Rettungswagenbesatzung kümmerte sich um die 30-Jährige und brachte sie ins Johannes-Wesling-Klinikum nach Minden. Der im Kindersitz auf dem Gepäckträger sitzende zweijährige Sohn der Frau blieb unverletzt.

Text: Polizei Minden-Lübbecke

Das könnte Sie auch interessieren
Petershagen

Lahde lädt zum Schützenfest ein

Der Schützenverein Frohsinn Lahde e.V. feiert gemeinsam mit den Kompanien des Bürgerbataillons Lahde am 31. Mai und 01. Juni Schützenfest.

Minden

Dank an die Kinder der Chorschule

Der Stadtverordnete Kai Piepenbrink und der Kreistagsabgeordnete Sebastian Hasemann vom SPD-Ortsverein Todtenhausen besuchten die Chorschule.