Rezept-Sammelstellen im Petershäger Norden

Petershagen. Damit es in den nördlichen Ortschaften Petershagens nicht zu einer Unterversorgung mit Medikamenten kommt, wird der Ösper Apotheke und Rats-Apotheke aus Petershagen zum 1. Juli die Erlaubnis von der Apothekerkammer Westfalen Lippe erteilt, im Wechsel vier Rezept-Sammelstellen zu betreiben. Die Annahmestellen in Form eines Briefkastens werden in Neuenknick an der Kreuzung Am Roggengarten/Zum Husterbruch (gegenüber des Landgasthauses), in Heimsen an der Helgoländer Straße (neben dem Postkasten), in Döhren am Raiffeisenmarkt und in Windheim an der Dorfstraße (auf dem Parkplatz von GS projek-bau) aufgestellt. Die Rezepte werden montags, dienstags, donnerstags und freitags zwei Mal täglich ab 9 Uhr und ab 14 Uhr sowie mittwochs ab 14 Uhr und samstags ein Mal ab 9 Uhr von der Ösper Apotheke und der Rats-Apotheke im Drei-Monats-Rhythmus wechselnd geleert. Anschließend können die Kundinnen und Kunden die bestellten Medikamente in der Apotheke abholen oder auch bequem direkt nach Hause liefern lassen. Claudia Brase und Dr. Christian Diestelhorst weisen darauf hin, dass ein Vermerk mit Kontaktdaten auf dem Rezept gewünscht wird, ob die Medikamente geliefert oder abgeholt werden sollen.               

Text und Foto: Krischi Meier