Rosenhagen Ausrichter des Stadtfeuerwehrtreffens

Rosenhagen. Nach 2002 findet in diesem Jahr zum zweiten Mal das Stadtfeuerwehrtreffen in Rosenhagen statt. „Das ist eine ganze Menge Arbeit alles zu organisieren, je mehr Personen helfen desto besser“, weiß das Organisationsteam um Jürgen Nahrwold, Carsten Tietschert, Bernd Heumann und Moritz Knoop. An Unterstützung im Dorf mangelt es nicht. 30 Organisatoren sind im Festausschuss der Löschgruppe Rosenhagen aktiv. „Wir können das Fest nur stemmen, weil auch viele Freiwillige außerhalb der Feuerwehr mithelfen.“ Darüber freuen sich die Organisatoren und auch darüber, dass die Feuerwehr in Rosenhagen eine so große Rolle spielt: Rund 300 Einwohner hat Rosenhagen. Die Löschgruppe hat 200 Mitglieder, die nicht nur aus Rosenhagen stammen.

Ein freundschaftliches Verhältnis pflegt die Löschgruppe Rosenhagen seit Jahrzehnten zu den Löschgruppen Meerbeck-Niedernwöhren, Wendthagen-Ehlen und Wiedensahl im benachbarten Niedersachsen – ein guter Anlass auch die befreundeten Löschgruppen zum Petershäger Stadtfeuerwehrtreffen einzuladen.

WM-Party
Los geht es am Freitag, 8. Juni, mit einer WM-Party. Sechs Tage vor Beginn der Fußball-WM in Russland ist der Sport in Rosenhagen schon ganz aktuell und stimmt die Besucher auf die Weltmeisterschaft ein. Beginn ist um 20.30 Uhr am Dorfgemeinschaftshaus in Rosenhagen. Das Besondere dabei: Wer im Fußball-Outfit zur Party kommt, erhält ein Freigetränk. Zusätzlich wird es am ganzen Abend Aktionen geben, bei denen Getränke zu vergünstigten Konditionen angeboten werden. Es wird den gesamten Abend „Happy-Hour-Getränke“ geben, die günstiger über den Tresen gehen werden.

Wettkämpfe
Am Samstagnachmittag stehen die Wettkämpfe der Kinder- und Jugendfeuerwehr im Blickpunkt. Ab 13.30 Uhr treten die Jugendgruppen einschließlich der Jugendfeuerwehr aus Wiedensahl auf der Freifläche gegenüber des Rosenhäger Brinks 13 gegeneinander an. Die Aufgabe wird dann ein Löschangriff sein. Zeitgleich sind auch die Kinderfeuerwehren aktiv, für die es ein spezielles Programm gibt, bei dem der Spaß im Vordergrund stehen wird. Die Organisatoren rechnen mit rund 400 Personen auf dem Wettkampfplatz, die sich zu jeder Zeit in der Cafeteria und am Bratwurst- und Getränkestand stärken können.

Irischer Abend
Livemusik, ausgelassene Stimmung und die bestimmende Farbe grün wird den Samstagabend prägen, wenn die Löschgruppe Rosenhagen ab 18.30 Uhr zum irischen Abend in das 800 Quadratmeter große Festzelt einlädt. Passend zum Motto wird es natürlich irisches Bier, Whisky und Gute-Laune-Musik geben. Die heimische Gruppe „Dun Delga“ und die Band „Three more pints“ sorgen für die lockere Pub-Stimmung. „Dun Delga“ sind bekannt für Folk-Songs und Instrumentalstücke aus dem irischen Raum. Die „Three more pints“ präsentieren akustische Handarbeit mit nordisch-keltischer Frische, Pubsongs und Rauf- und Sauflieder, wie die Gruppe auf ihrer Internetseite beschreibt. Zu später Stunde wird dann das SLM DJ-Team übernehmen und mit den Besuchern bis in die Nacht feiern.

Festumzug
Für die 25 Löschgruppen der Stadt Petershagen und die Gäste steht am Sonntag, 10. Juni, das eigentliche Stadtfeuerwehrtreffen an, wenn rund 500 Feuerwehrfrauen und -männer in Rosenhagen zu Gast sind, wie die Organisatoren schätzen. Zum Festumzug durch Rosenhagen treffen die Löschgruppen und Vereine um 12.45 Uhr auf dem Festplatz am Dorfgemeinschaftshaus ein. Um 14 Uhr beginnt der Umzug zum Rosenhäger Brink. Anschließend stehen am Festzelt eine Cafeteria zum Stärken bereit und die Feuerwehrmusikzüge der Stadt Petershagen spielen. Nach einer rund zweijährigen Planungszeit hoffen alle Organisatoren auf strahlenden Sonnenschein, damit das Stadtfeuerwehrtreffen auch 2018 ein voller Erfolg wird.

Vorverkauf
Karten für den irischen Abend sind im Vorverkauf bei der Allianz Jürgen Nahrwold, Quinheider Straße 20 in Neuenknick, und bei der Volksbank in Wiedensahl, Hauptstraße 78, zum Vorverkaufspreis von 8 Euro erhältlich. Die Karte an der Abendkasse kostet 10 Euro.

Text und Foto: Krischi Meier