Slipanlage am Schiffsanleger Heisterholz geht in den Betrieb

Petershagen. Gute Nachrichten vom Schiffsanleger Heisterholz: Wie Fördervereinsvorsitzender Ulrich Lange mitteilte, wurden die verbliebenen offenen Fragen mit der Bezirksregierung und dem Wasser- und Schifffahrtsamt kürzlich abschließend geklärt. Zurzeit erstellt der Förderverein letzte, von der Bezirksregierung noch gewünschte Ergänzungen zu den Antragsunterlagen. Die Inbetriebnahme der Slipanlage steht dem aber nicht mehr entgegen. Ab dem 1. April können Boote auf der neuen Anlage im Beisein eines verantwortlichen Mitgliedes des Fördervereins zu Wasser gelassen werden. Weitere Infos dazu gibt es ab Ende März bei Facebook und auf der Homepage des Vereins unter www.schiffsanleger-petershagen.de.

Text und Foto: Dietmar Meier