Die Löschgruppe Ovenstädt freut sich auf das bevorstehende Stadtfeuerwehrtreffen. Foto: Simone Kaatze

Stadtfeuerwehrtreffen 2022 in Ovenstädt

Ovenstädt (sk). Vom 1. bis 3 Juli 2022 steht das Gelände neben dem Sportlerheim an der Straße „Auf dem Kampe“ in Ovenstädt ganz im Zeichen der Petershäger Feuerwehren, denn die Löschgruppe Ovenstädt ist in diesem Jahr Ausrichter des Stadtfeuerwehrtreffens. Den Zuschlag erhielten die Ovenstädter aufgrund mehrerer Jubiläen in der Löschgruppe: So konnte die Freiwillige Feuerwehr Ovenstädt bereits im Februar 2021 ihr 90-Jähriges und die Jugendfeuerwehr im Mai 2021 ihr 30-Jähriges Jubiläum feiern. Das 5-jährige Jubiläum der Kinderfeuerwehr folgte im Mai 2022. Für das Stadtfeuerwehrtreffen 2022 am ersten Juli-Wochenende haben die Organisatoren rund um Löschgruppenführer Thomas Busse ein abwechslungsreiches Programm auf die Beine gestellt.

90er und 2000er Party

Los geht es am Freitag, den 1. Juli, um 20 Uhr mit der „We love the 90er & 2000er“-Party im Festzelt auf dem Gelände neben dem Sportlerheim in Ovenstädt. DJ Nik sorgt mit den besten Songs aus den 90ern und 2000ern für die passende Revival-Stimmung, so dass sich der ein oder andere Partygast in seine Jugend versetzt fühlt. Als besonderen Gast an dem Veranstaltungsabend konnte Löschgruppenführer Thomas Busse den aus sozialen Medien bekannten „FeuerwehrWilli“ für unterhaltsame Gespräche und gemeinsame Erinnerungsbilder gewinnen.

Wettkämpfe

Am Samstag stehen die Kinder- und Jugendfeuerwehren der Stadt Petershagen im Mittelpunkt: Ab 11.30 Uhr treten die Jugendfeuerwehren beim Wettkampf um den begehrten Stadtpokal gegeneinander an. Die Kinderfeuerwehren starten um 12.30 Uhr mit dem spielerischen Lösen verschiedener Aufgaben. Gegen 16.30 Uhr werden bei einer feierlichen Siegerehrung die Pokale an die Wettkampfsieger übergeben. Eine Stärkung ist jeder Zeit am Getränke- und Bratwurststand möglich. Das Spielemobil vom Kreis Minden-Lübbecke sowie der Knax-Club der Sparkasse sorgen in den Pausen mit abwechslungsreichen Spielmöglichkeiten für Spaß bei den Kleinen.

Anzeige

 

Wiesnparty

Nach den Wettkämpfen des Feuerwehrnachwuchses verwandelt sich der Schotterplatz neben dem Sportlerheim am Samstagabend zur ultimativen Wiesngaudi im Bayernzelt. Mit der Band „Würzbuam“ bringen die Organisatoren bei den ersten Ovenstädter Wiesn ein echtes Highlight auf die Bühne. Wer die Jungs kennt weiß, dass der Slogan der Band „mehr Party geht nicht“ Programm ist, denn sie mischen jede Feier auf. Mit Spaß, guter Laune und Können begeistern sie jedes Publikum. Einlass ist ab 18 Uhr, die Würzbuam starten ihren Auftritt um 19 Uhr. Für die passende Stärkung zwischendurch sorgen neben einer Bratwurstbude auch typische bayrische Speisen und Getränke. Auf dem Festzelt gibt es außerdem eine Bedienung am Tisch. Ein paar wenige Tickets für die Wiesnparty werden noch an der Abendkasse erhältlich sein.

Offizieller Teil

Für die 25 Löschgruppen der Stadt Petershagen und ihren zahlreichen Gästen steht am Sonntag, den 3. Juli, das eigentliche Stadtfeuerwehrtreffen an. Nach dem Empfang der Löschgruppen und örtlichen Vereine finden ab 13 Uhr die offizielle Begrüßung, Festansprachen, Beförderungen sowie Auszeichnungen statt. Gäste und Zuschauer sind gerne willkommen. Für das leibliche Wohl sorgen an dem Nachmittag ein großes Kuchenbüfett sowie deftige Speisen und Kaltgetränke.

Die Organisatoren rund um den Ovenstädter Löschgruppenführer Thomas Busse freuen sich nach rund dreieinhalb Jahren Planungszeit auf ein abwechslungsreiches Wochenende und hoffen auf strahlenden Sonnenschein, damit das Stadtfeuerwehrtreffen 2022 auch ein voller Erfolg wird.