Samstag, 13. Juli 2024

Anzeige

Start des Neubaus der Mehrzweckhalle

Am 13. Februar erfolgte der symbolische erste Spatenstich für die Mehrzweckhalle in Lahde unter anderem durch Bürgermeister Dirk Breves.

Foto:Simone Kaatze

Lahde (sk). „Ich bin sehr froh, dass es endlich losgeht,“ freute sich Bürgermeister Dirk Breves als am 13. Februar der symbolische erste Spatenstich für den Neubau der Mehrzweckhalle in Lahde erfolgte. Neben ihm griffen auch die Lahder Ortsbürgermeisterin Helga Berg sowie Wladimir Utas vom Architekturstudio PM aus Minden zum Spaten. Vor diesem feierlichen Akt informierte Dirk Breves die anwesenden Vertretern aus Politik, Verwaltung und Sportverein über die Bauplanung, Verzögerungen und nannte Details zur neuen Mehrzweckhalle. Der Förderantrag für den Neubau wurde 2019 für eine Summe von 8,4 Millionen Euro gestellt. Mittlerweile belaufen sich die Gesamtkosten durch gestiegene Kosten und Modifizierung der Planungen auf 13 Millionen Euro. Die Fertigstellung ist laut Bauzeitenplan für Januar 2025 geplant. Die Mehrzweckhalle, auf dessen Dach eine Photovoltaikanlage für den Klimaschutz installiert wird, bietet Platz für Veranstaltungen mit bis zu 800 Personen.

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren