Stauwehrübergang Petershagen-Lahde wird am 15. November geschlossen

Petershagen. Die Saison der für die Öffentlichkeit freigegebenen Stauwehrüberführung zwischen Petershagen und Lahde endet am 15. November 2019. Der Steg wird aus Sicherheitsgründen in der dunklen und kalten Jahreszeit geschlossen. Grundsätzlich ist die Benutzung durch Spaziergänger und Radler bis Ende Oktober möglich. Der Zeitraum war aufgrund der günstigen Wetterbedingungen in diesem Jahr um zwei Wochen verlängert worden. Bis zum 14. März bleiben die Tore auf Lahder und Petershäger Weserseite ab dem 15. November jedoch verschlossen. Die nächste Querungsmöglichkeit der Weser bietet die L 770 (Weserbrücke) in gut zwei Kilometern Entfernung nördlich der alten Fährstelle.

Text: Stadt Petershagen, Foto: Dietmar Meier