Symbolfoto: Krischi Meier

Unfallfahrer flüchtet nach einem Zusammenstoß mit einem entgegenkommenden Fahrzeug

Petershagen. Am Freitag, gegen 07.15 Uhr, überholte ein unbekannter Fahrzeugführer im Berufsverkehr trotz entgegenkommender Fahrzeuge. Nach einer Berührung mit einem entgegenkommenden VW setzte der Unfallverursacher seine Fahrt fort.

Ein 20-Jähriger befuhr mit einem VW die Bundesstraße (B) 482 in Richtung Minden. In Höhe des Parkplatzes Döhren kam dem 20-Jährigen ein Fahrzeug entgegen, welches trotz des Berufsverkehrs und der nicht einzusehenden Kurve einen Lkw überholte. Es kam zu einer Berührung beider Fahrzeuge, wobei bei dem VW der Außenspiegel und die Seitenscheibe beschädigt wurden. Der Unfallverursacher setzte seine Fahrt fort, ohne sich um eine Schadensregulierung zu kümmern.

Am dem VW entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 2000,- Euro.

Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei Minden, Tel.: 0571-88660, in Verbindung zu setzen.

Text: Polizei Minden-Lübbecke, Symbolfoto: Krischi Meier