Mittwoch, 21. Februar 2024

Anzeige

Weihnachtsmarkt Petershagen – Weihnachtliche Atmosphäre am Schloss Petershagen

Am Samstag vor dem ersten Advent, den 2. Dezember, findet wieder der Weihnachtsmarkt am Schloss Petershagen statt.

Foto: Simone Kaatze

Petershagen (sk). Nach dem Erfolg des Petershäger Weihnachtsmarktes am neuen Veranstaltungsort am Schloss Petershagen im letzten Jahr, lädt der Gewerbe- und Verkehrsverein Petershagen traditionell am Samstag vor dem ersten Advent erneut dorthin ein. „Wir sind sehr glücklich darüber, dass wir Dank Peter Kenzelmann den Weihnachtsmarkt Petershagen wieder auf dem Schlossgelände veranstalten dürfen“, freuen sich Ursula Wunsch und Simone Klusmeyer vom Organisationsteam. Unter dem Motto „Petershagen trifft sich am Schloss“ sorgt der weihnachtliche geschmückte Innenhof des Schlosses pünktlich zum Beginn der Adventszeit am 2. Dezember für eine festliche Atmosphäre bei den Besuchern. Für eine bessere Verteilung des Zugangs wird in diesem Jahr auch das Holztor an der Vormbaumstraße für den Publikumsverkehr geöffnet. Bereits um 12 Uhr öffnen die Gastronomie und die Aussteller ihre Stände. Der Gewerbe- und Verkehrsverein Petershagen freut sich über noch mehr Platz auf dem Schlossgelände und die Zusage zahlreicher Kunsthandwerker und Hobbykünstler, die an den Marktständen ihre selbstgemachten Produkte anbieten. Ein abwechslungsreiches Angebot an Geschenkideen und weihnachtlichen Dekorationen lädt zum Stöbern, Schnuppern und Kaufen ein: Von Engeln, Kerzen und Gestecken über Herrenhuter Sterne, Socken und Vogelhäuser bis hin zu Gewürzen, Likör und Honig ist für jeden Geschmack etwas dabei. Auch in diesem Jahr wird die Grundschule Petershagen auf dem Weihnachtsmarkt vertreten sein. Die zweiten Klassen backen eifrig leckere Plätzchen, welche in bunter Auswahl zum Kauf angeboten werden. Die OGS bringt in Zusammenarbeit mit dem Förderverein der Schule hierzu passend ein Rezeptbuch heraus, welches von den Kindern mitgestaltet wurde. Wie in den vergangenen Jahren sind wieder die drei örtlichen Kindertagesstätten mit ihren Ständen beim Petershäger Weihnachtsmarkt dabei. Für die Stärkung zwischendurch sorgt ein abwechslungsreiches Angebot an kulinarischen Gaumenfreuden: Ob Stippgrütze mit Brötchen beim DRK Ortsverein Petershagen/Lahde, Grünkohl bei der Wache der Petershäger Bürgerschützen, Reibekuchen beim Kanuclub Petershagen oder aber auch Hotdog, Bratwurst und Pommes bei der Grillstube, einer Cafeteria im Gorgonius-Keller sowie Crepes bei der Creperie – für jeden Besucher ist etwas dabei. Eine umfassende Auswahl an Getränken von Glühwein, Bier und alkoholfreien Getränken steht am Zapfhahn, am Bierwagen vom Fischerhaus und am Stand von Dr. Christian Diestelhorst bereit, der den Besuchern seinen Petershagin als Glüh-Gin serviert. Offiziell eröffnet wird das weihnachtliche Geschehen um 15 Uhr vom Gewerbevereinsvorsitzenden Jörg Borcherding und Bürgermeister Dirk Breves. Im Anschluss präsentieren die Kinder der Petershäger Kindertagesstätten weihnachtliche Lieder zur Einstimmung auf die Adventszeit. Alexandra und Dietmar Döring von „AleX und Dietmar Musik“ begleiten den Petershäger Weihnachtsmarkt musikalisch mit einer bunten Liedermischung. Gegen 16 Uhr gesellt sich ein ganz besonderer Gast unter die kleinen und großen Besucher auf dem Schlossgelände: Als absolutes Highlight konnten die Organisatoren den Nikolaus dazu bringen, dem Weihnachtsmarkt am Schloss einen Besuch abzustatten. Nicht nur sein Anblick wird die jüngsten Gäste erfreuen, sondern auch die kleinen Geschenke, die er für sie mitbringt. Viele Stände und eine schöne Atmosphäre bei freiem Eintritt locken am 2. Dezember die ganze Familie zum Weihnachtmarkt auf dem Gelände des Petershäger Schlosses.

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren
Petershagen

Neuer Zaun für die Krippenkinder

Das Familienzentrum Arche Noah freut sich über einen neuen Zaun auf dem Außengelände für den Spielbereich der Krippenkinder.