Winterwetter behindert auch die Restmüllabfuhr und die Leerung der Gelben Tonnen in der Stadt Petershagen in der kommenden Woche

Laut Mitteilung der Firma PreZero wird die Abholung von Müll in Petershagen ab dem kommenden Montag wieder aufgenommen.

Für die Abfuhr der Restmülltonnen und der Gelben Tonnen in den jeweiligen Abfuhrbezirken am 15. / 18. und 19.02.2021 wird um besondere Mithilfe der Bürgerinnen und Bürger gebeten.

Wer an Straßen wohnt, die aufgrund der winterlichen Verhältnisse für die Entsorgungsfahrzeuge nur schwer oder gar nicht befahrbar sind, sollte die Restmülltonne und die Gelbe Tonne an die nächste befahrbare Straße bringen.

Als befahrbar gelten Straßen mit einer freien Fahrbahnbreite von mindestens drei Metern. In Straßen, die durch Schneemassen und parkende Fahrzeuge eine geringere Fahrbahnbreite haben, kann lt Aussage der Fa. PreZero nicht hineingefahren werden.

Außerdem muss sichergestellt werden, dass die Abfallgefäße hindernisfrei von den Entsorgungsfahrzeugen (Seitenladern) aufgenommen werden können. Entsprechende Standplätze für die Müllgefäße sind herzurichten. Hierbei gilt es zu beachten, dass das Aufnehmen von Müllgefäßen über Schneehaufen oder sonstigen Hindernissen nicht möglich ist.

Text: Stadt Petershagen, Foto: Krischi Meier 

Anzeige